Plakat/Montage

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
ACHTUNG: Bedenke vorab, dass Du gegebenenfalls eine Genehmigung zum plakatieren benötigst.

Montage

Orte

Orte - bitte selbst checken, ob es erlaubt ist, wo ihr plakatiert.

Wichtig
In einem gewissen Umkreis um Wahllokalen darf nicht plakatiert werden. Dies können beispielsweise 20 Meter im Umkreis vom Eingang sein und muss unbedingt beachtet werden! Über die aktuelle Gesetzeslage vor Ort ist zu erkundigen, beispielsweise bei der Einholung einer Genehmigung.

Orte wählen, die ne Art "Tunnel-Funktion" haben - wo also irgendwie "jeder durchmuss":

  • Treppen/Brücken/Tunnel
  • Parkhaus/Parkplatz - Ein/Ausfahrt
  • Verbindung Parkplatz - Fußgängerzone / Fußgängerzone selbst
  • Verbindungswege Bahnhof - Busbahnhof / Bahnhof - Parkplatz

Vielbesuchte Orte:

  • Lebensmittel- und andere Discounter / große Geschäfte mit viel Kundenverkehr
  • Große Firmen mit vielen Mitarbeitern / Besuchern
  • Schwimmbäder, Sporthallen, Kinos, Gaststätten, Hotels
  • Gut frequentierte Bushaltestellen
  • Gymnasien (Neuwähler!)

Manchmal sind um Bäume Holz-Dreiecksständer von anderen Parteien aufgestellt. Man kann dort drei Plakate an den Ecken mit Kabelbindern zusammenbinden, sodass sich auch so ein Dreieck bildet und oben auf ein bereits stehendes "Dreieck" setzen (nur an wichtigen Orten).

Woher bekomme ich Kabelbinder?

Günstige Kabelbinder sind z.B. hier erhältlich: http://www.kabelbinder-discount.de

Bei der Bestellung bitte überlegen, ob die Kabelbinder UV-Licht-beständig sein müssen. Dies ist besonders bei langer Hängedauer im späten Frühjahr und im Sommer nötig.

Wichtig:

Zu kurze Kabelbinder nerven ungemein. Am besten sind dicke Kabelbinder von 80cm - 100cm, dann benötigt man nur einen um um einen Laternenmast zu kommen (bei 50cm braucht man 2, bei 30cm 3 um um eine normale Laterne zu kommen). Eine eventuelle Preisersparnis kürzerer Kabelbinder (bedenke: man benötigt dann auch mehr pro Plakat) steht in keinem Verhältnis zum zeitlichen Mehraufwand beim Plakatieren. Farbe: Weiß ist oft unauffälliger als Schwarz (stört das Motiv weniger).

Technik

Montageanleitung für Hohlkammerplakate mit Bildern

Bei Hohlkammerplattenplakaten kann es bei mittlerem und starkem Wind nötig sein, diese als Sandwich zu montieren und auch die Ränder der Plakate zu verbinden.

Wie werden die Kabelbinder angebracht? Lies dazu die bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung hier. Beachte aber:

1) Ist die Laterne dicker als der Abstand der Löcher im Plakat, dann führt man die Kabelbinder um den Mast herum. Einen von der einen Seite durchstecken, einen von der anderen Seite, dann auf beiden Seiten verbinden und stramm ziehen.

Plakategrafik01.png

2) Ist die Laterne dünner als der Lochabstand des Plakats, dann verbindet man stattdessen die gegenüberliegenden Löcher miteinander (verwendet man hier die Methode 1, dann reißen die Löcher nach und nach ein und die Plakate hängen nach dem ersten Wind lose am Mast).

Plakategrafik02.png

Auf der Unterseite wird empfohlen, die Kabelbinder über Kreuz festzuziehen (Bild hier).

3) Die mittleren Löcher auf der langen Seite unbedingt mit kleinen Kabelbindern verbinden. Macht man das nicht, knicken die Plakate bei Wind ein (sie sind quer verleimt) und ziehen sich zu "Rauten" am Mast zusammen.

Demontage

Um nicht zu jedem Plakat wieder auf die Leiter steigen zu müssen, hat sich dieser Haken bewährt:

Plakate demontieren.jpg

Sowohl Innen- als auch Aussenseite sind angeschliffen, und die Klinge ist auf einen Stiel montiert, so dass Kabelbinder auch in großer Höhe einfach und schnell zerschnitten werden können. Das Gerät ist im Gartenmarkt zu bekommen und wird normalerweise zum Unkrautjäten in Kopfsteinpflaster benutzt.