Piratenpartei Griechenland

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
LOGO2.png
Parteiinformationen
Name (Abkürzung): Κόμμα Πειρατών Ελλάδας
Land: Wikipedia-logo.pngGriechenland
Status: aktiv
Gründungsdatum: Januar.2012
Registrierungsdatum: 10.02.2012
Gründungsort: Thessaloniki/Athen
Wahlspruch: Wähle dich
Vorsitzender: 7-Köpfiger Ausschuß [1]
stellvertretende Vorsitzende: keine
Generalsekretär: keine
Schatzmeister: Misoulis Georgios
politischer Geschäftsführer: keine
Mitglieder: 1500
(Stand: 2012)
Frauenanteil: 8% Prozent
Staatliche
Parteienfinanzierung:
0€
(2012)
Parteigliederung:
13 Regionalverbände
2 Distriktsverbände
1 Unabh. Ortsverein in Deutschland www.piratenfreunde.org
Postanschrift: Βασιλικής 6 & Λιμπόνα (1ος όροφος), Αθήνα, 10560
Website: http://pirateparty.gr
Wiki: http://pirateparty.gr/wiki
Forum: http://www.pirateparty.gr/forum/
Blog: http://waves.pirateparty.gr/
TicketAGliste: https://teams.pirateparty.gr
Chat:
Unterforum bei PPInternational: http://www.pp-international.net/phpBB3/viewforum.php?f=56&sid=2d3c223370c14030cf604bc5cba86496


Die Κόμμα Πειρατών Ελλάδας [2] (deutsch: Piraten Partei Griechenland) ist die griechische Partei, die sich nach dem deutschen Vorbild, der Piratpartiet formiert hat.

Die Piratenpartei Griechenlands (griechisch: Κόμμα Πειρατών Ελλάδας Komma Piraton Elladas) ist eine politische Partei in Griechenland. Sie ist Teil der internationalen Piratenparteibewegung. Sie spricht sich für die Reform des Urheber- und Verwertungsrechts, der Abschaffung von Patenten und dem Schutz privater Daten aus.

Die Partei hat keinen Vorsitzenden, sondern wird von einem Lenkungsausschuss mit sieben Mitgliedern geführt.

Ansprechpartner

Georgios Mariotti, info@pirata.gr Internationaler Koordinator und Parteimitglied des Kreisverbandes Karlsruhe.

Status

Entstehung der Piratenpartei in Griechenland siehe hier [3]

Gründung 10.02.20011

Gründer: Mariotti Giorgio (Piratiko.org[4]) +200 Gründungsmitglieder

Webseite: www.pirateparty.gr

Erfolge

Die Piratenpartei trat bei der Parlamentswahl in Griechenland am 6. Mai 2012 in 31 der 56 Wahlkreisen an und erreichte landesweit 0,51 %. Bei der Wahl im Juni 2013 kam sie auf 0,23 %.

Pläne

Programm

Geschichte

Die Partei wurde am 14. Januar 2012 nach fünf Monaten Vorbereitungszeit von Giorgio Mariotti gegründet. Am 10. Februar 2012 wurde sie offiziell registriert und hatte zu diesem Zeitpunkt 480 Mitglieder. Am 15. April trat sie der Pirate Parties International bei.

Spaltung

Im Laufe des Jahres 2013 kam es zum Austritt mehrerer Gründungsmitglieder und Mitgliedern des Lenkungsausschusses, unter anderem von Giorgio Mariotti und Michalis Petropoulos. Diese begründeten ihren Austritt damit, dass "Machenschaften des alten Systems die Partei gekapert" hätten. Sie gründeten eine neue Partei namens ΠΕΙΡΑΤΕΣ - Αμεσοδημοκρατικό Κίνημα Ελλάδας (Piraten - Bewegung für direkte Demokratie Griechenland).[5]

Weblinks

Website: http://pirateparty.gr
WIKIPEDIA: https://de.wikipedia.org/wiki/Piratenpartei_Griechenlands
WIKIPEDIA: Piraten - Bewegung für direkte Demokratie Griechenland [6]