BY:Mitgliederbefragung 2010.1

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mitgliederbefragung LV Bayern

Der Landesverband der Piratenpartei Bayern hat nun über 2500 Mitglieder. Um diese besser in die Partei einzubeziehen und zu verstehen, welche Bedürfnisse, Motivationen und Erwartungen unter den vielen Mitgliedern bestehen, soll eine Mitgliederbefragung im LV durchgeführt werden.

Auswertung

Orga

Das schwierigste an der Durchführung einer Mitgliederbefragung ist nicht das System selbst, sondern

  • die Erstellung der Fragen
  • die Auswertung der Antworten

Die Fragestellungen müssen soweit wie möglich neutral sein, dem entsprechend nicht suggestiv. Die Auswertung entsprechend auch neutral.

Mitwirkende

Für die Erstellung der Fragen und die Auswertung werden Piraten gesucht, bitte eintragen:

STATUS: Beendet.

Fragensammlung

siehe BY:Mitgliederbefragung_2010.1/Fragensammlung

  • Welche Themen-Bereiche wollen wir befragen? (Vorschläge bitte einfach eintragen!!!)
  • Wie können wir die Fragen formulieren?
  • Welchen Fragetyp verwenden wir jeweils?
  • Welche Antwortmöglichkeiten geben wir?

Fragenkatalog

Dient zur Vorlage für LimeSurvey. Jede Überschrift = neue Seite.

Das sind jetzt 36 25 Fragen. Welche können wir raus nehmen?

Fragen zu Deinem Bezirksverband

  • Welchem Bezirksverband gehörst Du an? (Pflichtfeld, Dropbox mit BzVs)
  • Wie zufrieden bist Du insgesamt mit Deinem Bezirksvorstand zum jetzigen Zeitpunkt? (Typ A: Array 5-Punkte, Zufriedenheit: sehr unzufrieden, unzufrieden, teils-teils, zufrieden, sehr zufrieden )
  • Wie beurteilst Du die Zusammenarbeit innerhalb Deines Bezirksverbandes? (Array 5-Punkte, Schulnoten)
  • Womit kann Dich Dein Bezirksvorstand unterstützen, Dir helfen oder beraten? (Optional, Textbox)

Fragen zum Landesverband Bayern

  • Der Landesverbandes befriedigt mein Bedürfnis nach Information über seine Arbeit: (5 stufige Skala - "sehr schlecht" bis "sehr gut")
  • Wie beurteilst Du die Zusammenarbeit innerhalb des Landesverbands? (Array 5-Punkte, Schulnoten)
  • Wie zufrieden bist Du insgesamt mit dem Landesvorstand zum jetzigen Zeitpunkt? (Typ A: Array 5-Punkte, Zufriedenheit: sehr unzufrieden, unzufrieden, teils-teils, zufrieden, sehr zufrieden )
  • Womit kann Dich der Landesvorstand unterstützen, Dir helfen oder beraten? Ideen, Anliegen, weitere Vorschläge? (Optional, Textbox)

Zusammenarbeit

  • Welche Wege nutzt Du, um mit anderen Piraten in Kontakt zu treten (Typ A: Array, Häufigkeit)
    • (Stammtische, AG-Treffen, Mailinglisten, News-Server, Forum, Wiki, Vorstands-Sitzungen, Sonstige)
  • Wenn es mehr Infos gäbe, würde die Bereitschaft für mein Engagement steigen (Array, Noten -3 bis +3)
  • Erhalten aktive Mitglieder die Unterstützung, die sie benötigen? (Array, Noten -3 bis +3))
  • Stimmt es, dass Piraten einander mit Respekt behandeln - unabhängig von z.B. Rasse, Religion, Geschlecht, Sprache, Alter oder sexueller Orientierung? (Typ A: Array 5-Punkte, Zustimmungsgrad)

Mitarbeit

  • Ich bezeichne mich selbst als: Aktivmitglied, Passivmitglied (L - List radio)
  • Wie engagierst Du Dich bei den Piraten? (Checkboxen)
    • Gar nicht
    • Mit meinem Mitgliedsbeitrag und/oder durch zusätzliche Spenden
    • Ich bin aktives Mitglied einer Arbeitsgruppe/Crew/Task Force/Stammtisch/Vorstand etc.
    • Ich engagiere mich pro Woche ca. (Textfeld) Stunden pro Woche fuer die Piraten
    • Keine Aussage
  • Wie empfindest Du die Anerkennung Deines Engangements? (Array 5-Punkte, sehr gut - schlecht)

politische Themenfelder existierendes Programm

  • Generell betrachtet, stimmst Du mit dem existierenden Programm überein? (Dropdown, Absolut ja, in großen Teilen, in einigen Teilen, in wenigen Teilen, Absolut nein)
  • Welche Themenfelder interessieren Dich an unserem existierenden Programm besonders?
    • (Urheberrecht und nicht-kommerzielle Vervielfältigung, Privatsphäre und Datenschutz, Patentwesen, Transparenz des Staatswesens, Open Access, Infrastrukturmonopole, Bildung (für jeden Punkt einzeln: Array, Noten -3 bis +3))
  • In wie weit stimmst Du mit den Aussagen unseres Parteiprogrammes zu den folgenden Themen überein?
    • (Urheberrecht und nicht-kommerzielle Vervielfältigung, Privatsphäre und Datenschutz, Patentwesen, Transparenz des Staatswesens, Open Access, Infrastrukturmonopole, Bildung (für jeden Punkt einzeln: Array, Noten -3 bis +3))

politische Themenfelder neu

  • Sollen die Piraten bei ihren Kernkompetenzen bleiben oder sich neue Themen suchen? (Dropdown, ja, nein, weis nicht)
  • Welche Themenfelder interessieren Dich abseits unseres bestehende Parteiprogrammes und sollten durch Piraten behandelt werden?
    • (Demokratie/Recht, Frieden/Internationales, Verkehr, Planen/Bauen/Wohnen, Energie, Drogen/Suchtpolitik, Gesundheit, Schule/Bildung, Wirtschaft, Hochschulpolitik, Gleichstellung, Naturschutz, Sozialpolitik (für jeden Punkt einzeln: Array, Noten -3 bis +3))
    • Sonstiges (Optional, Textbox)

allgemeine Fragen zur Politik

  • Welcher Partei oder Partei eines Kandidaten hast Du in den letzten 5 Jahren Stimmen gegeben (bitte markiere alle zutreffenden):
    • bisher nicht Wahlberechtigt
    • Nichtwähler
    • CSU / CDU
    • SPD
    • Grüne
    • dieLinke
    • FDP
    • FW
    • NPD / REP
    • PIRATEN
    • sonstige (Textbox)
(Mehrfachauswahl muss möglich sein.)
  • Welche Themen (Bund, Land, Kreis, Ort) sollte unser Landesverband oder Dein Bezirksverband aufgreifen und behandeln? (Optional, Textbox)

Zufriedenheit

  • Ich kann die Partei weiter empfehlen. (Typ A: Array 5-Punkte, Zustimmungsgrad)
  • Wie würdest Du das Klima in der Piratenpartei Bayern bezeichnen? (Mehrfachnennungen möglich)
    • An einem Strang ziehend ?, Unterschiedliche Meinungen ?, Durch einzelne Personen dominiert ?, Solidarisch ?, Konflikte werden gelöst ?, Entscheidungen werden im Konsens getroffen ?, Der politische Gegner sieht unsere Konturen ?, Fachpolitik steht bei uns vor Machtpolitik ?, Konflikte werden offen angesprochen ?, Fachlich distanziert, ohne Emotionen (für jeden Punkt: Array 5-Punkte, Zustimmungsgrad)

Sonstiges

  • Hier hast Du die Möglichkeit noch was anderes los zu werden... (großes Freitext-Feld)
Danach Ende, Danke und so...

Methodendiskussion

    • Ratingskalen - Anzahl der Ausprägungen

Bei mehrstufigen Ratingskalen gibt es ja die Möglichkeit eine gerade oder eine ungerade Anzahl von Ausprägungen vorzugeben. Bei einer ungeraden Anzahl wird die Tendenz zur Mitte verstärkt, bei geradee Anzahl ("Forced Choice") erhält man a) zumindest eine Tendenz, oder b) nur eine scheinbar Aussagekräftigere Skala. Jedenfalls kann man eine gerade Zahl an Ausprägungen wenn für statistische Verfahren notwendig mit weniger Kopfschmerzen dichotomisierenb.

Was meint ihr dazu?

    • Wie gehen wir damit um, dass nicht jedes Mitglied zu allem eine Meinung hat? Wollen wir Unterscheiden können, ob jemand a) keine Meinung hat weil er sich noch nie damit beschäftigt hat, oder b) keine Angabe machen will. Bei b) wird der Befragte einfach keine Auswahl treffen. Ich sehe ohne eine Ausweichmöglichkeit auf a) die Gefahr, dass obwohl keine Meinung besteht einfach in der Mitte angekreuzt werden wird, mit der Idee im Hinterkopf, dass man ja nicht zeigen will, dass man sich weigert zu Antworten und den Auswertern den Gefallen tun will doch was anzukreuzen. Mit der Ausweichmöglichkeit bekommen wir meiner Meinung nach ein klareres Bild derer die sich mit etwas Beschäftigt haben und sich bereits eine Meinung gebildet haben.
      • dann bieten wir überall eine Zustätzliche Option "keine Meinung" an? ("keine Angabe" ist immer standard)

Mögliches Beispiel wie es im Kontext einer Mitarbeiterbefragung vorkommen könnte:

  • Wie beurteilen Sie die Qualität des Essens in der Kantine?

sehr schlecht - schlecht - eher schlecht - eher gut - gut - sehr gut

oder besser, weil nicht jeder in der Kantine isst:

sehr schlecht - schlecht - eher schlecht - eher gut - gut - sehr gut --- Kann ich nicht beurteilen

Thesen die zu Prüfen sind

Es gibt sicher einiges bei dem eine einfache Häufigkeitsverteilung das ist was als Information bei der Auwertung gewonnen werden soll. Aber es gibt auch die Möglichkeit Thesen über mögliche Zusammenhänge aufzustellen die durch statistische Auswertung überprüft werden könnten.

Welche Fragestellungen sind von Interesse? Und falls bekannt, durch welche statistischen Verfahren können diese bearbeitet werden.

System

  • unsere Umfrage können wir in diesem Testsystem erstellen, ein Export/Import auf das Live-System ist möglich.
  • Live-System: wird zu gegebener Zeit auf dem Server des LV Bayern installiert
  • Token-Nutzung: um sicher zu stellen, dass nur Piraten aus dem LV Bayern teil nehmen (und überhaupt nur Piratenpartei-Mitglieder) werden vrstl. sog. Token für jedes einzelne Mitglied generiert und an die in der Mitgliederverwaltung hinterlegte email-adresse versendet. Dies stellt auch sicher, dass ein Pirat nur einmal teil nehmen kann. Delegation ist durch weitergabe der Tokens möglich (entscheidet der geneigte Pirat selbst). Antworten werden nicht auf den Token und damit nicht auf Personen zurück zu führen sein.

Ablauf

  • Frageerstellung hier im wiki
  • Einfügen der Fragen ins System
  • Nach Frageerstellung Tests mit 5-10 Piraten, danach Überarbeitung
  • zweiter Test mit ca. 10-15 anderen Piraten (auch hier mehr Probanden für den zweiten Pretest)

-

  • Vorstandsbeschluss zur Durchführung
  • Ankündigung durch "Marketing-Aktion" vor Start (Vor-Email an alle Mitglieder, Listen, Webseite...)
  • Importieren der Daten (Umfrage, Email-Adressen) ins Live-System
  • technischer Test

-

  • Versendung der Token
  • Laufzeit Umfrage 14 Tage, nach 7 Tagen Erinnnerungs-Mail schreiben (im System möglich).
  • Auswertung

-

  • Bekanntmachung Auswertung
  • (Schlüsse aus Umfrageergebnissen umsetzen)