AG Studentenverband/Themen/Transparenz

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Transparente und direkte Hochschulpolitik

Für viele Studierende ist der Zeitaufwand, der mit der Mitwirkung in der Hochschulpolitik verbunden ist, unangemessen. Es ist ihnen daher praktisch nicht möglich, aktiv mitzuwirken. Diese Studierenden haben kaum Möglichkeit, ihre Interessen zu vertreten. Die Hochschulpolitik soll niemanden ausschliessen. Wer sich für Themen seines Studienganges, die Wohnbedingungen in den Studentenwohnheimen oder schlicht das Essen in der Mensa interessiert, soll genau dort mitdiskutieren können.

  • Veröffentlichung von Diskussionsprozessen
  • Ermöglichung der Mitwirkung für alle Studierenden

Transparente Hochschulverwaltung

Als Studierende werden wir oft vor vollendete Tatsachen gestellt und erfahren von Neuerungen erst wenn sie bereits umgesetzt wurden. Wieso und von wem bestimmte Entscheidungen getroffen wurden ist in den wenigsten Fällen bekannt.

  • Veröffentlichung der Diskussionsprozesse bereits vor deren Abschluss
  • Mirwirkungsrecht für alle Studierende
  • Transparente Hochschulverwaltung