BE:PirateKomm

Aus Piratenwiki Mirror
(Weitergeleitet von PirateKomm)
Wechseln zu: Navigation, Suche

290907 PRTN PLKT piratekomm al10.jpg

Im Rahmen des Popkommersatzes all2gethernow in Berlin, bot die Piratenpartei eigene Veranstaltungen an, welche unter dem Wikipedia-logo.pnghashtag #pirateKOMM liefen.

Zum einen gab es #pirateKOMM als Party, eine Konzert- und Party-Nacht auf Spendenbasis, am Mittwoch den 16. September in der Maria am Ostbahnhof. Webpage http://www.internetistschuld.de. Plakat gibt es als JPG und GIFs hier.

Auf dem tagsüber stattfindenden a2n #camp hielten wir ausserdem am Mittwoch eine eigene PirateKomm: Diskussionsveranstaltung zum Thema "Urheber- und Nutzungsrecht in den neuen Medien." Ausserdem waren wir am Donnerstag nachmittag auf einem weiteren Panel präsent.

Fazit / Ausblick

Dies ist keine offizielle Aussage der Piratenpartei, sondern lediglich das Fazit des Initiators der PirateKomm-Party.

Die PirateKomm-Party internet ist schuld war voraussichtlich die kosteneffizienteste der großen Wahlkampfveranstaltungen 2009. Mit schätzungsweise tausend Gästen hat sie eine Menge Berliner Partypublikum mobilisiert und hoffentlich zur Wahl oder gar, wie im Fall einiger neuer Funktionsträger, zum Beitritt motiviert.

Dass die Ausgaben – trotz kostenlosem Eintritt – in etwa den eingenommenen Spenden entsprachen, verdanken wir den Künstlern, die für eine symbolische Taxifahrt und ein Stück Pizza (übrigens vom Bäcker freundlicherweise gespendet) eine unglaublich fette und satte Show hingelegt haben. Ausgerechnet italienische und französische Künstler haben sich am meisten ins Zeug gelegt, weil sie im eigenen Land (noch) keine realistische Chance haben, eine Piratenpartei ins Parlament zu hieven.

Wegen der knappen Planung musste die Party an einem Mittwoch Abend stattfinden – an einem Samstag wäre sie sicher noch größer und erfolgreicher ausgefallen. Dass dennoch so viele Menschen kamen, ist wohl den unermüdlichen Plakatierern und einigen guten E-Mail-Verteilern zu verdanken.

Die Kooperation mit a2n hat uns stattdessen eher wenig gebracht, aber das kann am extrem knappen Timing gelegen haben. Die thematische Auslegung der Veranstaltung auf Musikwirtschaft war somit nicht sonderlich gewinnbringend. Viele Betrachter der Plakate wussten gar nicht, was die Popkomm überhaupt ist – geschweige denn kannten sie Dieter Gornys Ausrede, warum die Popkomm ausfallen müsse. Man hätte sich auch das Thema Überwachung vornehmen und inhaltlich an die Freiheit statt Angst andocken, oder Internet ist schuld in Anbetracht der enormen neuen Chancen politischer Veränderung mittels direkter Demokratie via Internet sehen können, wofür wir wie keine Anderen stehen.

Da wir mit dem Veranstaltungsort sowie mehreren anderen weiterhin bestens verbunden sind, steht weiteren Veranstaltungen nichts im Wege. Diese sind im Partykalender auch einsehbar/mit planbar. Lediglich der Selbstausbeutung der Künstler sollten wir etwas entgegenwirken, und, da auch kein Bundestagswahlkampf ist, eine Mindestspende zum Eintritt verlangen (besonders in Anbetracht, dass anderswo Gelder für Künstler geflossen sind – wenn auch eher versehentlich).

Mitwirkende erwünscht! Für den Truck auf dem CSD suchen wir noch händeringend Helfer – sonst müssen wir den abblasen. Und speziell für die Erneuerung der Internet ist schuld 2010 fällt in diesem Jahr das Ende der a2n-Woche, der Gründungstag der Piratenpartei und die FsA-Demo auf ein und dasselbe Wochenende. Weiteres auf der Seite des Party-Squad.

—lynX 23:04, 10. Mai 2010 (CEST)

#pirateKOMM tagsüber auf dem a2n #camp

Der #camp ist eine Art BarCamp in Vorbereitung der a2n #conference.

Ich stelle mir dabei eine Vorstellung aktueller politischer Strukturen und Tendenzen und eine gestochen scharfes Piratisches Konzept dagegen vor. Der "Workshop" könnte so in etwa "Ge(h)ma' GEMA" heißen und sich explizit um die notwendigen politischen Voraussetzungen zu Umsetzung dieser neuen marktwirtschaftlichen Strategien drehen. Vorgestellt und moderiert sollte er von unserem Medienpiraten Benutzer:Aaron Koenig und einem oder 2 Musikern. --Mpd 17:08, 3. Jul. 2009 (CEST)
Tanith steht bereit an einem Panel teilzunehmen als DJ und Musiker. --lynX
Squad Urheberrecht wird auf heutige Anfrage von Mpd Vortrag vorbereiten und auch selbst halten. --Sferex 15:39, 20. Aug. 2009 (CEST)
Christian Hufgard wird am 17.09. auf einem Panel sitzen mit Mark Chung, Stefan Herwig, Lars Sobiray und hoffentlich noch einem Künstler. Fände es cool, wenn das Tanith wäre. :) --lynX
Ausserdem... Die besten Remixe werden wir auf der #pirateKOMM am 16. September in Berlin vorstellen. sagt die Bordkapelle auf Youtube.

„Am 16.9. veranstaltet die Piratenpartei von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr einen Workshop zu politischen Konzepten des Immaterialgüterrechts. Auf diesem werden die gegenwärtigen politischen Strukturen und Tendenzen analysiert und piratische Gegenkonzepte diskutiert. Der Workshop wird unter anderen von Heide Hagen (Kandidatin der Piratenpartei für den Bundestag), Patrick Jacobshagen (Fachanwalt für Urheberrecht) und Axel Kistner (Medienpirat) gestaltet. Der Workshop findet im Rahmen des Barcamps der all2gethernow in der "Münze", Molkenmarkt 2, 10179 Berlin, statt.“
Orga:Pressemitteilungen Piraten Berlin/Pressemitteilung vom 14.9.09 zu Piratekomm und Barcamp

Die #pirateKOMM Party abends @ Maria

Feiern wir den Widerstand. Politik ist tanzbar! Gegen Überwachung und Zensur, für ein modernes Urheberrecht! Deshalb spielen Berlins feinste Discorocker im Piratengewand. Details, siehe BE:PirateKomm/Plakat und http://www.internetistschuld.de

DER EINTRITT IST FREI. Spenden sind erwünscht.

  1. Facebook-Event: http://www.facebook.com/event.php?eid=120979503426
  2. lastfm-Event: http://www.lastfm.de/event/1221098+%23PirateKomm+-+Politik+ist+tanzbar!

Die Party ist in der #cloud von #all2gethernow aufgenommen, wurde aber leider nicht in deren Pressearbeit berücksichtigt. Das müssen wir also durch heftiges plakatieren, flyern und netcasten ausgleichen.

Weitere Details im Protokoll des Planungsquads: BE:Planung/WKKT190809.

Praktisches zum Ablauf in der Maria

Wir können ab 15h zu Aufbau und Dekoration hinein, Soundchecks ab 16h, Publikumszutritt ab 20h, Ende irgendwann zwischen 4h und 9h morgens, je nachdem was das Publikum hergibt.

Es soll ein Piratenfreifunk oder WLAN geben, schon möglichst bald im Laufe des Tages, daher sind auch Piraten, die normal am Netz arbeiten müssen, herzlich eingeladen, für einen Tag ihr Büro auf der Terrasse oder in den Lounges der Maria aufzuschlagen, damit wir zur Not starke Männer haben.

Helfer und TODOs

Unassigned Jobs:

  1. Wo kriegen wir 2 Beamer her? (Anna?)
  2. Starke Kabelbinder mitbringen um die Signets aufzuhängen (Wer?)
  3. Infokutter aus Rixdorf herbeifahren (Auto benötigt), am Donnerstag wieder wegbringen (Wer?)

Assigned Jobs:

  1. Spendenkutsche konzipieren (Anna und Nessie)
  2. Teile der Dekoration des Piratentrucks (Signets und Segel) werden aus Braunschweig wieder hergefahren (saga sei Dank), kommen aber erst kurz vor Partystart an
  3. Infostände? (Siehe unten)
  4. Merch? (Siehe unten)
  5. Piratenfreifunk? (Siehe unten)

Alle Piraten, die helfen möchten, tragen sich bitte in diese Tabelle ein, die Tabelle ggf. erweitern wenn kein Platz mehr da ist.

Pirat Das kann ich machen Das kann ich mitbringen Signatur
Anna Organisation/Auf-Abbau Video-mischer VJing --Anna 14:32, 10. Sep. 2009 (CEST)
lynX Soundchecks und Artist Assistance Timetable, Catering & Pizza um 20-21 Uhr. lynX
Christopher So ziemlich alles, Koordination vor Ort Merch, Gute Laune und CDs ;) --Commodore 15:50, 14. Sep. 2009 (CEST)
Gnarf rumstehn,auf Spendenbüchse gucken me --Gnarf 15:53, 14. Sep. 2009 (CEST)
Rik rumstehen, aufbauen, freifunk orga freifunk, mich --Odwolfi 16:01, 14. Sep. 2009 (CEST)
ParityB flexibel --ParityB
Phil Merch & INDIviduell Salätchen --Phil Anthrop 16:17, 14. Sep. 2009 (CEST)
Stephan Merch, aber auch flexibel mitbringen --Pilot 19:33, 14. Sep. 2009 (CEST)
Philip Vollet ich bringe VIEL ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ 3 mal VGA-Kabel + beamer -- Le.rouge 20:54, 14. Sep. 2009 (CEST)

Timetables

SOUNDCHECKS (approx, bitte früher da sein)

  • 16:00 MARIA DJ & PA
  • 16:30 that's
  • 17:00 Dr.Nojoke
  • 17:30 Barotti
  • 18:15 Nachlader
  • 19:00 platzblanche
  • 19:45 JOSEF DJ & PA
  • 19:55 gtuk @ JOSEF (falls nötig)

MARIA

  • 20:00 DJ Cheers Chris (+ Übergangsphasen bis 23:00)
  • 22:00 LIVE platzblanche (30 min)
  • 23:00 LIVE Nachlader (40 min)
  • 23:40 DJ Supermarkt
  • 00:20 LIVE Barotti (40 min)
  • 01:00 DJ Supermarkt
  • 02:00 LIVE dr.Nojoke
  • 03:00 DJ Billy Idle
  • 04:00 LIVE that's live
  • 05:00 DJ TBC

JOSEF

  • 22:00 DJ 2x Soulkombinat
  • 24:00 DJ Tanith
  • 01:30 DJ Franz Underwear
  • 03:00 LIVE Gtuk (30 min)
  • 03:30 DJ BootieBerlin
  • 06:00 DJ TBC

Zeiten können sich wie üblich nach hinten verzerren, wenn noch nicht genügend Publikum am Start ist (was ja in Berlin auch leider üblich ist). Entsprechende Verzerrung wird dann auf dem ausgedruckten Timetable vermerkt. Es gibt einen großen Backstage im Keller.

Für Soundtechniker, die Maria Tech Specs 2009. Wir werden das DJ-Pult (Vinyl + CD) beim FOH haben, damit alle Bands auf der Bühne klarkommen und unauffällig umbauen können. Der kurzzeitig angedachte pirateKOMM/a2n/Panel findet doch nicht statt.

Organisation

Der Party-Squad und...

Wer dies liest, und sich denkt, er hätte gerne mitgemacht - nichts ist zu spät! Melde Dich bei uns.