NRW:Votezilla

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Votezilla ist die Software-Zusammenstellung, die zur Umsetzung des Basisentscheids in NRW genutzt wird. Der Basisentscheid ermöglicht eine Beschlussfassung der Partei außerhalb von Präsenzparteitagen.

Rechtliche Verankerung

Der Basisentscheid ist

verankert.

Fristen und Quoren aus Satzung/Entscheidsordnung

Aus der Satzung bzw. der Entscheidsordnung ergeben sich folgende Fristen und Quoren (Vorlage/Beispiele):

Fristen und Quoren für Antragsteller

  • Quorum, damit ein Antrag eingereicht werden kann: Mindestens 5 Antragsteller (§ 3 Abs. 3 Entscheidsordnung)
  • Quorum, damit ein zurückgezogener Antrag übernommen werden kann: Wieder mindestens 5 Antragsteller (§ 3 Abs. 4 Entscheidsordnung)
  • Quorum, damit ein Antrag abgestimmt wird (Zulassungsquorum): 10% der zu dem jeweiligen Themenbereich angemeldeten stimmberechtigten Nutzer, mindestens aber 25 (§ 3 Abs. 4 Entscheidsordnung)
  • Quorum, für die Erzwingung einer geheimen Abstimmung: 5% der angemeldeten stimmberechtigten, mindestens aber 25 Nutzer (§ 3 Abs. 7 Entscheidsordnung)
  • Frist: Dauer der Debattenphase, in der eingereichte Anträge nicht mehr geändert werden können (außer der Begründung): 28 Tage

Fristen und Quoren für Wähler

  • Stimmberechtigung muss X Tage vor Beginn der Abstimmung gegeben sein.
  • Der Wahlschein kann erstellt werden bis X Tage vor Beginn der Abstimmung
  • Die Abstimmung läuft über X Tage

Sonstige Fristen und Quoren

  • Die Termine der Abstimmungen sollen jeweils für X Monate im Voraus bekannt gegeben werden. Die Termine für die Abstimmngen werden in Votezilla angezeigt.