HE:Kreisverband Bergstraße/Historie

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation KV Bergstraße
Treffen Informationen Organisatorisches Media   Mitmachen & Helfen


Historie

2009

Gründung Stammtisch

Am 03. September 2009 fand der erste Stammtisch der Piraten des Kreises Bergstraße in Heppenheim statt. Zuerst gab es wöchentliche Treffen im Café N, bald darauf etablierte sich ein Rhythmus mit zwei Treffen pro Monat.

2010

Entwicklung Stammtisch

Veranstaltungsort wurde schon Ende 2009 das Scotland Yard in Heppenheim. Nach der Schließung im Dezember 2010 wurde als Veranstaltungsort wieder das Café N gewählt. Der Rhythmus mit zwei Treffen pro Monat wurde beibehalten. Am 01. November fand außerdem ein einmaliger Stammtisch in Viernheim statt.

Gründung Kreisverband

Am 27. April 2010 wurde der Kreisverband Bergstraße in Heppenheim gegründet. Dies war der 11. Kreisverband der Piraten im Land Hessen. Der gewählte Vorstand bestand aus vier Personen.

Kommissarischer Vorstand

Da aus verschiedenen Gründen drei der vier Vorstandsmitglieder zurücktraten und nicht gleich im ersten Versuch ein neuer Vorstand gewählt werden konnte, wurde der Kreisverband zwischen dem 25.09. und 13.11. kommissarisch durch den Landesvorstand geführt. Der neu gewählte Vorstand bestand aus drei Personen.

Vorbereitung Kommunalwahl

Um an der Kommunalwahl teilnehmen zu können, musste beim Kreiswahlleiter eine Kandidatenliste eingereicht werden um erst danach Unterschriften von Wahlberechtigten sammeln zu können, die eine Teilnahme der Piraten unterstützen. Wir waren die einzige der letztlich acht Parteien ("Wahlvorschläge") auf dem Wahlzettel, die diese Unterschriften sammeln musste, da wir zu dem Zeitpunkt weder im Bundestag, noch im Landtag noch im Kreistag einen gewählten Vertreter hatten. Die Kandidatenliste wurde auf dem vierten Kreisparteitag aufgestellt und am übernächsten Tag konnte nach Aushändigung des notwendigen Formulars die Sammelaktion beginnen.

2011

Kommunalwahl

Bis zum Stichtag Mitte Januar wurden die notwendigen Unterlagen inklusive der notwendigen Unterschriften gesammelt und eingereicht und somit war die Teilnahme an der Wahl gesichert. Da letztlich nur 19 statt den optimalerweise 27 Kandidaten (1/3 der Gremiumsgröße) auf unserem Wahlvorschlag zu finden waren, wäre die Erlangung von mehr als einem der 81 Sitze völlig unerwartet gewesen. Dieser eine Sitz konnte bei der Wahl am 27.03. aber zumindest sicher erreicht werden.

Entwicklung Stammtisch

Der jeweils zweite Termin des mittlerweile etablierten Terminrhythmuses wurde ab dem 24.02. für den Stammtisch Bensheim genutzt.

Diese Seite wurde zuletzt von Dagobar am 15.11.2011 bearbeitet.