Diskussion:Stammtisch Unterfranken

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archive
Archivieren

Stammtisch 28.06.09

Themensammlung

Teilnehmer

Anfahrt / Fahrgemeinschaften

Bezirksverband + Stammtisch?

Wie wäre es denn mal einen Stammtisch auf die Beine zu stellen, um die angeregte Gründung eines Bezirksverbandes durchzugehen? Außerdem hat wohl schon länger kein Stammtisch mehr stattgefunden? Oder ging das bei mir als Newbie so vorbei? ;) --Muhh 22:46, 5. Mai 2009 (CEST)

Ich finden deinen Vorschlag gut und sinnvoll. Da der urspruengliche Stammtisch in Wuerzburg war, sollten wir das denke ich auch so beibehalten?! Vermutlich werden aber die meisten (wie ich auch...) selten bis nie in den Wiki gucken wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Sollten wir versuchen die Leute soweit moeglich deshalb direkt ueber eMail und Jabber zu kontaktieren und etwas zu koordinieren?! --Dominik 13:52, 6. Mai 2009 (CEST)

Man kann eine Mail über die Ankündigungs-Liste laufen lassen. Dann ist man sicher das es fast jeder bayrische Pirat gelesen hat. Fennias Maxim 14:19, 7. Mai 2009 (CEST)

Ich habe eine Doodleumfrage angelegt, um einen Termin für den Stammtisch einfach finden zu können. http://doodle.com/9cpz5byp9zpmpu4y Kann den bitte noch jemand schnell verbreiten, damit auch jeder Bescheid weiß? Also auf die Mailingliste und vielleicht auch die Interessenten auf Stammtisch_Unterfranken informieren? Danke! --Muhh 18:04, 7. Mai 2009 (CEST)

Um mal einen Vorschlag von paulchen zu unterbreiten. Das Treffen könnte auch in ländlicher Gegend sein. Wenn ich so darüber nachdenke hätte das natürlich einen Vorteil. Im ländlichen Bereich sind die Kneipen nicht mit zugedröhnten Jugendlichen überfüllt die so laut sind, dass man sein eigenes Wort nicht versteht. Auch wenn an einem Sonntag wohl nicht so viel Andrang in den Lokalitäten ist und man sich durchaus unterhalten können sollte. --Mirko 12:20, 10. Mai 2009 (CEST)

Im Wiki ist nun eingetragen, dass die Bezirksverbandsgründung am 31.05. sein soll. Dies ist doch so eigentlich nicht richtig. es geht nur um einen Stammtisch um uns vor der Gründung mal kennenzulernen. Werde deswegen den Eintrag auch vorerst wieder entfernen. Korrigiert mich, wenn ich mich irre und es doch anders gewünscht sein sollte. --Mirko 14:24, 24. Mai 2009 (CEST)

Es wird wohl besser sein, wenn wir erst einmal uns nur kennen lernen. Es sind auch noch mehr wichtige Punkte zu besprechen. Aber den Punkt würde ich trotzdem auf der Tagesordnung lassen, vielleicht findet sich ein Team das die Gründerversammlung vorbereiten will. --Lars Zillger 15:21, 24. Mai 2009 (CEST)
Die Bezirksverbandsgründung ist ganz bestimmte in Punkt auf der Tagesordnung. Nur klang der Eintrag so, als sollte einer am 31. gegründet werden, was so ja nicht ganz korrekt ist.

PGP/GPG web of trust

Ein Vorschlag für den Stammtisch ist mir gerade eingefallen dank der Mailinglist. Wie wäre es mit einem lokalen Aufbau eines "web of trust". Dafür würde es schon reichen, wenn jeder seinen PGP/GPG Fingerprint mitbringen würde. So könnten wir bei Mails sicher gehen, dass sie auch garantiert vom Absender kommen und unverändert sind. Zudem wäre auch eine vertrauenswürdige Verschlüsselung von Mails möglich. Ich bin zwar niemand, der eine riesen Paranoia hat, doch ein wenig sollten wir schon auf die Kommunikation achten. Zudem könnten wir dadurch verhindern, dass Schäuble sich unsre Mails ausdrucken lässt zum Lesen. ;)

Die Idee ist richtig gut, würde das aber evtl. am Sonntag besprechen und die momentanen Diskussionen in der ML abwarten.--Lars Zillger 19:35, 28. Mai 2009 (CEST)
Halte ich für wenig sinnvoll, wobei der Ansatz nicht verkehrt ist (aber aus den falschen Gründen). Ein Web of Trust wäre eine gute Idee, wenn denn jeder damit umgehen könnte; was eindeutig nicht der Fall ist. Verschlüsselung ist insofern sinnlos als dass sich gerade die Gruppe erst bildet und somit Tür und Tor offen für Unterwanderung hat. Sie würde statt Schutz lediglich eine technische Einstiegshürde für neue Mitglieder bedeuten, und gleichzeitig aus dem eben genannten Grund vielleich sogar ein falsches Sicherheitsgefühl bieten. Digital Signierte mails wären aber z.B. relativ sinnvoll, sobald es Rollen mit Verantwortung und Weisungsbefugnis gibt. --Moritz Voss 13:49, 12. Jun. 2009 (CEST)

Protokollstil

Als Außenstehender ist das Protokoll vom 31. Mai in meinen Augen teilweise zu lückenhaft, insbesondere der "Kommunikationsteil", wo Foren und Mailinglisten angesprochen werden. Es scheint als sei keine Entscheidung zu Stande gekommen, also wurden alle genommen? Kurz gesagt warne ich vor einer zu starken Aufspaltung der Kommunikation, solange die Teilnehmerzahl klein ist (unter 100). Den Bayernbereich im Forum sollten wir nutzen; eine ML ist okay, aber alles weitere dünnt die Kommunikation aus und führt zu Intransparenz und verlorenen Mitteilungen. Ich werde mich diesbezüglich am 28. Juni gesondert einbringen. --Moritz Voss 13:58, 12. Jun. 2009 (CEST)

Wir hatten uns beim Stammtisch dafür ausgesprochen die ML als Hauptkommunikationsmittel zu nutzen. Alles wichtige wird auch über diese Mitgeteilt werden. Die anderen Kommunikationsmittel sind nur als Zusatz zu sehen. Schränken uns also nicht auf nur eines ein. Es kann und wird eben nur vorkommen, dass Nachrichten von der ML auch in andere Bereiche übertragen werden, damit auch nicht ML Leser die Informationen erhalten. Dennoch bleibt die ML der zentrale Punkt über den alles läuft. --Mirko 17:30, 12. Jun. 2009 (CEST)
Danke für die Klarstellung, klingt gut!--Moritz Voss 13:51, 13. Jun. 2009 (CEST)