Diskussion:AG Pflege

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verteiler / Mailingliste

Bitte verwendet den [Verteiler] als Diskussionsmedium.
Eine Wiki Seite ist doch recht unergonomisch.
--Christian.buhtz 13:16, 11. Okt. 2009 (CEST)

technische Fragen =

wie geligt es mir mich hier als Interessent oder Mitglied einzutragen? Gruß Kallewirsch - averlon

Hi Kallewirsch. Deine Frage wäre im Forum bzw. der Mailingliste besser aufgehoben gewesen. Auf der Bearbeitungsseite findest du ganz unten (unter dem Editorbereicht) "Vorlage:AG Pflege/Mitglieder (bearbeiten) ". die Mitgliederliste ist sozusagen eine includierte/beingebettete Unterseite. Daher siehst du sie nicht direkt im Code der Hauptseite. Christian.buhtz 14:36, 6. Mai 2012 (CEST)

Pflege und Kirche

Könnt Ihr Eure Aussagen in bezug auf die Rolle der Kirche belegen? Warum meint Ihr, daß sie die Entwicklung bremsen?
--Sgtpeppermm

Hallo Matthias, das ist eine sicherlich sehr wichtige Frage, auf die wir so noch keine fundierte Antwort geben können. Das wäre ein Punkt für unsere Agenda. Hier müssen wir auf pflegehistorischen Gebiet konkreter recherchieren, um mehr in das Thema einzusteigen. Interessant ist überhaupt die Frage, ob sich dies empirisch belegen lässt.
Wie beschrieben, handelt es sich auch nur um grobe Themenvorschläge, die noch nicht genauer diskutiert wurden.
Wir laden dich herzlichst ein, um mit uns auf unserem Verteiler (list%piraten-ag-pflege@gmx.de) mitzudiskutieren!
--Christian.buhtz 11:23, 9. Okt. 2009 (CEST)

"Die christlich geprägten Einrichtungen und Organisationen sind weiterhin verankert in ihren veralteten Berufsbild und bremsen erheblich die Weiterentwicklung und Emanzipierung unseres Berufsfeldes aus."

Das kann man so verallgemeinert nicht stehen lassen. Und wenn du/ihr das nicht belegen könnt dann solltet ihr es mMn auch nicht als groben Themenvorschlag verwenden. Pirat91093(Pirat91093 01:38, 10. Okt. 2009 (CEST))

Ein "grober Themenvorschlag" wäre kein solcher, wenn wir ihn schon belegt hätten. Er stellt nur eine Strömung oder Meinung einer Einzelperson dar und könnte ggf. als Diskussionsgrundlage gelten. Diese Behauptung entspringt nicht der Partei und nicht einmal der AG selbst! Genau darum geht es ja in der AG. Meinungen zu bilden, zu ändern und zu entwickeln. Du bist herzlichst dazu eingeladen, dich an diesem Prozess zu beteiligen und deine Meinung zu diesem und anderen Themen abzugeben.
Bitte verwende dafür den Verteiler. Danke.
--Christian.buhtz 18:48, 10. Okt. 2009 (CEST)
Ich korrigiere mich. Das besagte Thema befand sich mal ursprünglich in einer brainstormmäßigen (und extrem undiplomatischen) Fassung der "groben Themenvorschläge". Dort habe ich es eigentlich auch wieder entfernt, weil es zu provokant ist. Es dann in einem anderen Textbereich wieder auftauchen zu lassen war unüberlegt etwas unglücklich.
Ich habe es dort entfernt und dipolmatischer formuliert in die Liste der Themenvorschläge aufgenommen. Somit zufrieden?
Die Einladung gilt nach wie vor. --Christian.buhtz 18:56, 10. Okt. 2009 (CEST)
Bezüglich der Diskussion, ob die Kirche die momentane Entwicklung der Pflege bremst, kann ich nur sagen, dass Sie es tut.
Alleine die Tatsache, dass die Kirche Lohn und Vergütungspolitik betreibt, die dem kompletten Berufsstand der Pflegenden zu immer schlechterem Ruf und Ansehen bringt ist aussagekräfig genug. Ich denke in der Zukunft wird sich die Berufsgruppe Pflege nur großteils ohne die Kirche weiterentwickeln und sein schlechtes Image ablegen können.
P.S. Ich bin seit jahren bei einer großen Einrichtung der Diakonie in der Leitung tätig und kenne die teilweise unmöglichen Regeln, Richtlinien und Abläufe.
-- Mike(12:21, 11. Okt. 2009 (CEST))
Das mit der Kirche, schon besser formuliert. Danke. Pirat91093(Pirat91093 19:48, 11. Okt. 2009 (CEST))

Randthemen

Ist der Schwerpunkt nur der Pflegeberuf (gewissermassen als Gewerkschaft) oder auch Themen wie "Rechte von (Pflege)Patienten" - ich denke nur an Elternunterhalt, Entmündigung, Heim, Altersarmut, Patientenverfügung, Testament, Sozialhilfe etc? --Bernd 'eckes' Eckenfels 04:09, 13. Okt. 2009 (CEST)

Den einen Pflegeberuf gibt es nicht. Ja, der Schwerpunkt sind die Pflegeberufe. Alle anderen Themen würden ehr eine AG Gesundheit betreffen, aber wir sind dennoch daran interessiert.
--Christian.buhtz 18:56, 13. Okt. 2009 (CEST)

Alternativen der derzeitigen Pflegesituation, hinsichtlich der Pflege als solche und auch hinsichtlich der Finanzierung über den Beitragszahler wäre mMn sinnvoller als über die Vergangenheit und den derzeitigen Ist-Zustand zu philosophieren. Sprich: Alternativen zu dem derzeitigen Abzocksystem. Die Pfleger, die zu pflegenden und der Beitragszahler werden abgezockt zu wessen Vorteil?! Pirat91093(Pirat91093 16:05, 13. Okt. 2009 (CEST))

Sorry, ich kann deinem Kommentar nicht so ganz folgen. Was möchtest du ausdrücken und was ist die Fragen?
--Christian.buhtz 18:56, 13. Okt. 2009 (CEST)

Meine Fragen sind doch ganz einfach! Welche Alternativen sehr Ihr hier zum dezeitigen System? Pirat91093 (Pirat91093 02:50, 17. Okt. 2009 (CEST))

Du beziehst dich auf das Gesundheitssystem als Ganzes? Wie auf der WikiSeite zu lesen ist dies nicht Thema der AG, auch wenn es für Außenstehende etwas schwer nachzuvollziehen ist. Hierfür wäre die AG Gesundheit Ansprechpartner.
Das Gesundheitssystem ist nicht die Ursache unserer (also der beruflich Pflegenden) Probleme, sondern wird immer nur sehr gerne als Vorwand (wirtschaftliche Gründe, zuwenig Geld, usw) genommen. Einfach mehr Geld im System zu habe, würde die Probleme der Pflegenden nicht lösen. Die Ursachen der Probleme beruflich Pflegender kommen auch nicht nur von Außen, sondern sind oft auch durch die Pflegenden selbst begründet.
--Christian.buhtz 10:09, 17. Okt. 2009 (CEST)

Die Kommission braucht eure Unterstützung!

Hallo lieber AG-Mitglieder und Interessenten,

aktuell befasst sich die Kommission mit der Erfassung der vorhandenen Arbeitsgemeinschaften auf Bundesebene. Dafür sind wir jedoch auch auf eure Unterstützung und die Zusendung einiger Informationen zu eurer AG angewiesen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmt, unser Anschreiben lest und den Fragebogen beantwortet. Wir sind auf eure Unterstützung angewiesen! Durch eine verständliche und unkomplizierte Übersicht der AGs profitieren wir alle - nämlich durch neue motivierte AG-Mitglieder! Wenn ihr Rückfragen habt, scheut euch nicht uns direkt anzusprechen.

Es dankt euch herzlich die Kommission,
stellvertretend --RicoB CB 12:46, 13. Mär. 2010 (CET)
(für Rückfragen stehe ich auf meiner Benutzer-Diskussionsseite zur Verfügung)

Ein Satzungsänderungsantrag der Koordinatorenkonferenz!

Hallo lieber AG-Mitglieder und Interessenten,

die Koordinatorenkonferenz erarbeitet momentan einen Satzungsänderungsantrag zur Verankerung der Arbeitsgemeinschaften in der Satzung der Piratenpartei Deutschland in einer praktikablen Weise. Die Arbeitsgemeinschaften sind zurzeit keine Parteiausschüsse im Sinne des § 12 PartG, daher erachten wir dies als notwendig.

In unserer Arbeit der vergangenen Wochen haben wir einen Vorschlag für einen solchen Satzungsänderungsantrag ausgearbeitet. Dieser ist unter Koordinatorenkonferenz/Satzungsänderungsantrag zu finden. Es handelt sich dabei um "Entwurf 4"; die anderen Entwürfe wurden von uns verworfen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr auf der Diskussionsseite Kommentare und Anmerkungen zu diesem Entwurf einbringt. Außerdem möchten wir euch gerne zu unserer nächsten Sitzung, am 19.03.2010 um 21:00 Uhr, einladen. Alle notwendigen Informationen, wie zum Beispiel die Zugangsdaten, findet ihr unter Koordinatorenkonferenz#Arbeitsmittel. Diese Einladung richtet sich ausdrücklich an alle Interessierten und nicht nur an AG-Koordinatoren! Wenn ihr Rückfragen habt, scheut euch nicht, uns direkt anzusprechen.

Es dankt euch herzlich die Koordinatorenkonferenz,
stellvertretend --RicoB CB 12:46, 13. Mär. 2010 (CET)
(für Rückfragen stehe ich auf meiner Benutzer-Diskussionsseite zur Verfügung)