Benutzer:L-Pirate

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

CptlPirate


Personalie L-Pirate aka T. Steimer ist freiberuflicher Kameramann und Filmproduzent aus Berlin und seit 2009 Mitglied der Piratenpartei.

Philosophie "Freier Meinungsaustausch und freier Zugang zu Wissen ist der Schlüssel zur Lösung aller Probleme. Verbriefte Rechte sind nicht das Papier wert auf dem sie geschrieben sind, wenn sich niemand traut sie in Anspruch zu nehmen."

Twitter-Profil:CptLPirate

Youtube-Kanal:CptLPirate

web-projekte:DeliSolar

DeliPics


Interessen (politisch): Neben den von den Piraten klar formulierten Zielen habe ich noch weitere politische Interessen, die ich gerne in die Partei einbringen möchte:

- Gegen Gen-manipulierte Nahrungsmittel (wird eh von der Forderung "Keine Patente auf Pflanzen und Tiere" tangiert). Genaue Kennzeichnung solcher Nahrungsmittel, auch wenn das Futter GEN-manipuliert war. Aussaat verbot für genmanipulierte Pflanzen in Deutschland (Europa und Weltweit)

- Ausstieg aus der Atomenergie vorantreiben. Für dezentrale regenerative Energiegewinnung.

- Gliederung der Umsatzsteuer in drei Bereiche: Lebensmittel und soziale Dienstleistungen(o% Steuern) Konsumgüter und sonstige Dienstleistungen ( 15% Steuern), Luxusgüter und fossile Rohstoffe (25% Steuern)

- Umlaufgesicherte Währung (Negativzins)

- Sozialversicherungspflicht für Gewinne aus Kapitalanlagen und Maschinenleistung

- Abschaffung der privaten Krankenversicherung

- Keine staatlich geförderte Rentenversorgung durch Banken (Riesterrente). Altersabsicherung muß staatlich sein und darf nicht privatisiert werden

- Allmende Recht bei Naturgütern. Keine Privatisierung von Gewässern, Flußufern etc..

- solidarisches Sozialsystem. Weg mit Hartz4. Einführung eines Mindestlohns.

- Besteuerung des internationalen Finanztransfers (Tobinsteuer)


Interessen (privat): Film, neue Medien, Musik (Dj-ing: Swing, Elektro, Breaks), Tanzen (Balboa und etwas Charleston-Lindy)


„Ich war noch nie in einer Partei oder Institution Mitglied, doch jetzt denke ich wir stehen an einem historischen Wendepunkt. Ich habe meine Großeltern so oft gefragt, warum sie die Signale damals nicht erkannt haben, als sich das Unrecht breit machte; schließlich gab es genug "Propheten," die ihre Warnungen ausgestoßen haben. Ihre Entschuldigung war stets, man habe es nicht wahr haben wollen und niemand hätte sich vorstellen können, worauf es hinaus laufen würde. Als es zu spät war, hätte man sein Leben riskiert um etwas zu ändern. Ich bin Demokrat aus Überzeugung und ich frage mich wie weit wir noch entfernt sind von den Zuständen der damaligen Zeit. Es läuft einiges schief in dieser Welt. Entweder wir begeben uns in die totale Abhängigkeit von Staat, Industrie und Lobbys, oder wir gestalten unsere Zukunft selbst. Die Freiheit, die für uns selbstverständlich war, gilt es zurück zu erobern. Deshalb bin ich jetzt Pirat! Demokratie lebt vom mitmachen!“
Thomax, 2009

Kontakt: l-pirate [at] delipics.de