Benutzer:Klml

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.svg Dieser Artikel behandelt den Leichtmatrosen klml; für den Mensch dahinter siehe klml.de

Benutzer Klml.jpg

Hi allerseits,
Meine Motivation will ich erst mal hier im Wiki rauslassen, da ein gut gepflegtes Wiki imho die idealste (existente) Kommunikationsplattform ist.

Ich häng' ab und zu in der Wikipedia rum, weil dort das miteinander Arbeiten und untereinander Koordinieren so wahnsinnig schön ist.

So bin ich nun mal einfach mutig und schreibe meine Meinung zur koordinativen WikiCollobaration hier auf. Wen das stört, einfach melden.

greetz klml

offen bis es schmerzt


Warum Pirat?

Foaf.gif Dieser Pirat knüpft Netze über FOAF:foaf.rdf
Jabber logo.svg Dieser Pirat plappert über klml@umija.org
Tango-mail-closed.svg Schreibe diesem Pirat: libertalia@klml.de
Identica Logo.png Dieser Pirat plappert über Identi.ca: klml

Ich denke, dass ich nicht in einer Demokratie lebe, sondern in einer Plutokratie; das derzeitige Gekasper, was da als Politik bezeichnet wird, ist nur eine teure Marionettenvorführung gesteuert von Lobbys, bemalt und kostümiert von "freien" Medien wie der BILD.

So wäre die Politik für mich gestorben.

Daß die Piraten allein die Welt umdrehen, glaub' ich auch nicht, aber der richtige Weg ist da.

Eigentlich könnte ich auch -- um meine Vorstellung von Open zu fördern -- in eine andere Gruppe eintreten. Das Label Piraten aber hat den gewissen Sexappeal.

Ich bin Pirat, weil der Umgang mit Information in einer Gesellschaft elementar ist. Private Daten schützen, öffentliche Daten nutzen, ist nicht nur der Leitspruch der Hackerkultur, er ist wichtiger den je.

Patente, Verwertungsrechte, das ganze Urheberrecht muss einer Gesellschaft dienen die Innovation, Kreativität und Leistung fördert, dabei aber die Möglichkeiten des Gebrauchs von Information durch alle Menschen ausschöpft. Eine materiell fixierte Politikidiologie aus dem letzten Jahrtausend sieht diese Chancen nicht einmal.

Menschenrechte wie die Unantastbarkeit der Würde, Selbstbestimmung, Freiheit wurden in der Geschichte hart erkämpft und sind heute unverrückbarer Bestandteil unseres Menschenbildes. In digitalen Zeiten müssen diese genauso Anerkennung und Diskussion finden. Ein verächtliches abtun als "nur Information" wird unserer Gesellschaft nicht gerecht und ist brandgefährlich.

Transparenz, die Möglichkeit über gesellschaftliche Belange informiert zu sein, ist der wichtigste Grundstock für eine pluralistische Demokratie.

Wiki

Wie bereits oben erwähnt, ist ein Wiki ein ideales Kommunikationsmittel, wenn es denn schön gepflegt, aufgeräumt und leserlich ist. Dessen hab ich mich hier verschrieben.

Aufgrund dessen bin ich von jh gefragt worden, ob ich Admin sein will. Ich mach das gern, sehe mich aber nicht als besseren User, sondern bin bestrebt nur den Parteiwillen, den idealen Konsens und im Enddeffekt ein funktionierendes Wiki für alle zu schaffen. Ich freue mich über Mitarbeiter an allen Fronten. Prinzipiell bin ich sehr schnell beim Ändern, passt jemand was nicht oder mach' ich einen meiner zahlreichen Fehler, so sprecht mich an, keine Änderung ist in Stein gemeißelt.

Als Admin kann ich ein paar Dinge mehr, diese sind aber nachzuvolziehen: alle Löschungen und Sperrungen von klml.

Auf eine gute Zusammenarbeit!

Kandidatur

Einen demokratischen, politischen Weg betritt man niemals in einer homogenen Meinung, sondern auch durch konstruktive Diskussion.

Ich hoffe, dass ich bisher auf den Treffen, im Forum, bei 'nem Bier, im Chat oder im Wiki, bewiesen habe, die politische Diskussion voran treiben zu können.

Politik, und das ist unser aller Ziel, heißt aber nicht nur zu kritisieren, sondern konstruktiv mitzuwirken.

Daher habe ich beschlossen für den stellvertretenden Vorsitzenden bei der Gründung des Landesverbandes Bayern zu kandidieren, um selbst Verantwortung zu übernehmen. (aus der Kandidatur-mail an die Bayern)

ToDo

snipplet

Wir die Piratenpartei sind eine neue Partei die sich mit der Informationsgesellschaft auseinandersetzt. Das geht von "wie geht man mit persönlichen Daten um" (Stichwort: Überwachung) bis "wie gehen wir mit öffentlichen Daten um" (Stichwort: transparenter Staat, Open Access) und allem was dazwischen liegt (Stichwort: Urheberrecht). Viel mehr dazu auf: Parteiprogramm

Links

Pir flag.png