Benutzer:Frl.smilla

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Profil

URIs der Form „frl_smilla(ätt)arcor(punkt)de“ sind nicht zulässig.
Kurzprofil
Mi lptby20121.jpg
Persönlich
Name: Michèle
Nick: Frl.smilla
Berufl. Qual.: Student, Werkstudent in einer IT-Firma
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Landesverband: Bayern
Bezirksverband: Oberbayern
Stammtisch: München
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: frl_smilla(ätt)arcor(punkt)de
Fon: auf Anfrage
Blog: die13.wordpress.com
Twitter: frl_sm1lla


im Radio

Bayern2 Nahaufnahme über die Piraten in Bayern - Details im Nahaufnahme-Blog

"Gegensprechanlage" bei Radio Lora - Lernen in politischen Bewegungen - Mit Mueslikind im Gespräch mit Occupy und "Echte Demokratie Jetzt"

Freibier, ein Oberpirat und wenige Gäste - Deutschlandradio über die Facebookparty von Horst Seehofer im P1

Bayernbeauftrage für die CSD-Planung 2012

  • Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir.
  • auf die CSD-Organisatoren der einzelnen Städte komme ich zu Vielen Dank für eure Unterstützung! Ich freue mich auf die CSDs 2013!

Bisherige Tätigkeiten in der Partei

Politisches

Was würdest Du sofort in der Politik in Bayern ändern wollen?


Wir haben doch kein Programm: Piraten im Wahlkampf

  • Ich bin "Kernie". Ich bin für eine gemäßigte, durchdachte Programmerweiterung. Ich merke in Gesprächen mit Interessenten häufiger, dass man Kritiker überzeugen kann, indem der Mitmachaspekt betont wird. Es ist wichtiger, sich überhaupt um ein Thema zu kümmern, als eine halbgare "Lösung" anzubieten, wie es die anderen Parteien häufig tun. Ich denke das wird auch ein wichtiger Punkt in den zukünftigen Wahlkämpfen sein
  • Unsere bisherigen Programmpunkte kann ich voll vertreten, ich finde es aber schade,wenn eine weitere Diskussion in vielen Bereichen nicht mehr geführt wird wenn ein Programmpunkt zu einem Thema beschlossen ist. Ich denke das wird auch das wichtigste sein, unsere bereits beschlossenen Programmpunkte im Wahlkampf zu vermitteln
  • Ich hoffe, dass wir bis zur Landtagswahl noch mindestens zwei Programmparteitage in Bayern organisieren können, um die vielen schon ausgearbeiteten Programmpunkte beschließen zu können. Ich glaube, dass die Arbeit in Pirate Feedback die Vorbereitung darauf wesentlich erleichtert

Nazis?

  • Ich bin in einem leicht rechtslastigen Umfeld aufgewachsen von dem ich mich schon als Jugendliche umso stärker distanziert habe. Ich bin aufgeklärt, überlegt aber durchaus aggressiv gegen jegliche Form politscher Extreme
  • Sollte die Partei sich an Kundgebungen gegen Neonazis beteiligen?
    • Auf jeden Fall! Ich bin jedoch aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen gegen ein Verbot von z.B. Neonazi-Demos. Es geht nicht, dass wir in Deutschland Holocaustleugner leugnen und damit die Problematik unter den Tisch kehren. Stattdessen ist es wichtig, offen und deutlich Widerstand zu demonstrieren. Wir dürfen dieses Thema keinesfalls tabuisieren!

Queerpolitik

  • Die Werbung für unser Programm diesbezüglich liegt mir ganz besonders am Herzen. Ich empfinde es als unmöglich, wie einige Menschen aufgrund ihrer Vorstellung von Partnerschaft und Liebe von Anderen diskriminiert werden obwohl diesen kein Schaden durch echte Gleichberechtigung entstehen würde.
  • Besonders in Bayern stehen wir in dieser Hinsicht dank der CSU weit hinter dem Bundesdurchschnitt. Da die CSDs in Bayern teilweise stark politisch ausgerichtet sind und alle Termine 2-3 Monate vor der Wahl stattfinden wird das auch ein wichtiges Wahlkampfthema sein.


Open Access

  • Freier Zugang zu Bildung und Kultur verbessert die Chancengleichheit
  • eine künstliche Verknappung digitaler Erzeugnisse wie z.B. Schulbücher steht einem sinnvollen Umgang mit bereits vom Steuerzahler bezahlten Erzeugnissen entgegen. Mein Traum wäre, dass in Bayern Schulbücher unter einer freien Lizenz veröffentlicht werden. Das sollte auch für sämtliche Wissenschaftliche Ergebnisse gelten, soweit sie durch staatliche Mittel finanziert wurden

Geschlechterquoten, Gender

  • Ich empfinde die aktuelle Diskussion intern als sehr schwierig und es wäre mir lieber, wenn wir aufhören, uns in der Hinsicht zu sehr mit uns selbst zu beschäftigen. Mit den aktuellen Aktionen und insbesondere Geschlechterquoten habe ich ein Problem, da sie Frauen stark unter Druck setzen.

ein wenig mehr über mich

  • Ich studiere Germanistik und Computerlinguistik, lese viel und schreibe gerne
  • Offener und besserer Zugang zu Bildung und bessere individuelle Betreuung ist mir persönlich extrem wichtig, da ich schlechte Erfahrungen im Hinblick auf Chancengleichheit und bürokratische Hindernisse habe
  • Ab und zu mache ich zusammen mit einem Freund komische elektronische Musik, natürlich frei. Einschränkungen, die durch die GEMA auch bei Auftritten mit eigenen Arbeiten bei Konzerten in Deutschland und anderswo entstehen, stören mich
Meine hoar.jpg
  • "Meine Hoàr"
    • trag ich seit Anfang/Mitte 2008 so
    • Ich bin nicht zu den Piraten gekommen, um mich möglichst gefällig anzupassen und zu präsentieren
    • Ich würde diesbezüglich auch im Landtag nichts ändern da das politisch vollkommen irrelevant ist (wenn ihr mich wählt werd ich sie aber auf jeden Fall für den nächsten CSD hübsch bunt einfärben;-))

Auszeichnungen

BY Löwe.jpg
Du machst sehr viel für die Piratenpartei, deswegen möchte ich Dir sagen: Danke für Deinen Einsatz!!! M.Pirat 23:36, 4. Apr. 2013 (CEST)

Logo München.svg