BY:Schwaben/IG Fracking

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche




Tango-edit-delete-2.svg Dieser Artikel wurde zum Löschen vorgeschlagen. Einwände bitte unter die Löschmeldung schreiben und auf der Diskussionsseite ausdiskutieren.

Achtung: Ab der 2 Woche ohne Änderung kann die Seite durch ein Administrator gelöscht werden! Um die Löschung zu vermeiden, muss der Löschenatrag aus dieser Seite entfernt werden.


Letzter Bearbeiter: Sajut vor 2134 Tag(en)

Überprüfen:

Keine Diskussionsseite


Löschgrund: IG/AG schon lange nicht mehr aktiv --Sajut (Diskussion) 11:33, 25. Apr. 2015 (CEST)

Abkürzung: Schwaben

Bezirksverband Schwaben


IG Fracking



Fracking02.jpg


Nächster Termin
 
  • wird wahrscheinlich eine Mumble-Sitzung sein, der Termin wird von Christian veröffentlicht
Organisation

Koordinatoren:

Mitglieder
Infos

wie es zu dieser IG kam

Fracking01.jpg

  • Quelle Umweltinstitut München eV

Bereits vor 10 Monaten haben wir hier in Schwaben das erste Mal versucht auf Fracking und die damit verbundenen Problemen aufmerksam zu machen. Aber Fracking war ja für fast alle Bürger in Schwaben ganz weit weg. Uns in Bayern passiert so etwas nicht. Das ist ein Problem der Niedersachsen und Westfalen. Dachten wir.

Inzwischen hat Fracking längst auch Schwaben erreicht und lauert vor den Toren von Augsburg. Und nicht nur vor Augsburg. Die gesamte Region ist betroffen und ganz besonders der Streifen zwischen Landberg und Augsburg sowie die Gegend nordwestlich von Memmingen. Die Grenzregion zu Baden-Würtemberg. Hier könnt ihr noch einmal nachlesen was ich anfang Juni 2012 hier zu Fracking veröffentlicht habe.

http://wiki.piratenpartei.de/Anti-Fracking_Augsburg

warum wir jetzt unbedingt durchstarten müssen

Inzwischen tauchen neue Bedrohungen für unsere Umwelt und unser Trinkwasser auf. Zwei Anträge lagen im deutschen Bundestag gegen eine Privatisierung der Trinkwasserversorgung vor und alle unsere CSU-Abgeordneten sowie alle FDP-Abgeordnete stimmten dagegen. Wir können also mit Recht behaupten das die CSU für eine Privatisierung der Wasserversorgung gestimmt haben und gegen einen Schutz unseres Grundwassers. Obwohl eine Meinungsumfrage 2 Wochen vorher ergab das mehr als 90% der Deutschen gegen eine Privatisierung sind.

Hier unsere BT-Abgeordneten aus Kempten und Augsburg im Einzelnen:

  • Dr. Gerd Müller, CSU. WK256, NEIN
  • Stephan Thomae, FDP, WK256, NEIN
  • Dr. Christian Ruck, CSU, WK252, NEIN
  • Dr. Erwin Lotter, FDP, WK253, NEIN
  • Eduard Oswald, CSU, WK253, NEIN

Und bei Kaufbeuren versucht ein Geothermieunternehmen mit aller Gewalt ein im Grunde für Geothermie ungeeignetes Gebiet mittels Verpressung von hochkonzentrierten Säuren in ein Grundwasser-Aquifer für die Geothermie nutzbar zu machen

Es ist also allerhöchste Zeit das wir etwas dagegen unternehmen. Und zwar ganz klar aus zwei Gründen:

Wir müssen unsere Umwelt vor den irreparablen Schäden schützen

Wir brauchen Themen für unseren Wahlkampf gegen den politischen Gegner die von den Wählern verstanden werden

Inzwischen haben wir auch eine Mailing-Liste. Hier könnt ihr euch enmelden:

https://lists.piratenpartei-bayern.de/mailman/listinfo/by-sw-ig-fracking



Aufgaben

Piratenbob hat bereits einen Antrag für ein Positionspapier für unseren nächsten BPT eingestellt. Wir sollten diesen Antrag auf jeden Fall unterstützen und sehen das er angenommen wird.

Antrag wurde mit großer Mehrheit angenommen

Und aufbauend auf dieses Positionspapier sollten wir für unseren nächsten LPT in Gmünden ein Positionspapier einbringen für den Landesverband.

erledigt, https://feedback.piratenpartei-bayern.de/initiative/show/589.html

Und eventuell gemeinsam mit dem NRW-AK-Umwelt versuchen einen Antrag für den nächsten BPT zu formulieren

Wir in Nordschwaben hatten vor ab sofort eh alle Stammtische als Themenstammtische auszubauen und per Medien die interessierten Bürger einzuladen. Das sollten wir auf jeden Fall auch ausweiten auf den KV Lindau-Bodensee und selbstverständlich auch allen anderen KV's anbieten

An einer PPP arbeite ich gerade und werde sie wenn das Gerüst steht hier zur Diskussion stellen.

Kontakt zum IG Fracking Team
  • Bei Fragen zur IG Fracking erreichst Du uns wie folgt:
    • Schreibe einem Koordinator oder Teilnehmer deines Vertrauens eine Wiki E-Mail



Rundlogo mit Rautenhintergrund (Bayern).svg
Mittelfranken: Ansbach | Erlangen | Fürth | Mittelfranken | Nürnberg | Nürnberg Land | Roth | Weißenburg Gunzenhausen
Niederbayern: Deggendorf | Kelheim | Landshut | Passau | Straubing | Rottal-Inn
Oberbayern: LK AÖ | LK EBE | LK DAH | LK ED | LK FS | LK FFB | LK GAP | IN | LK LL | 

LK MÜ |  M |  LK München - USH - Garching |LK MB |LK ND | LK PAF | RO/LK RO:KO/WS | LK STA | LK TÖL | LK WM | Wanderstammtisch | "Denksport"

Oberfranken: Bamberg | Bayreuth | Coburg | Hof | Forchheim | Kronach | Lichtenfels
Oberpfalz: Amberg‑Sulzbach | Cham | Neumarkt i.d.Opf | Regensburg | Schwandorf | Weiden
Schwaben: Aichach-Friedberg | Augsburg | Augsburg-Land | Günzburg | Kaufbeuren | Kempten | Lindau | Memmingen | Neu-Ulm | 
Unterfranken: Aschaffenburg | Bad Brückenau | Bad Kissingen | Bad Neustadt a.d Saale | Haßfurt | Kitzingen | Schweinfurt | Würzburg | Piratinnenstammtisch
Internet: virtueller Stammtisch