BY:Schwaben/Bezirksparteitag Schwaben 2012/Kandidaten/michiwend

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo BzV Schwaben.png
Regierungsbezirk: Kontakt | Vorstand | Geschäftsordnung | Protokolle | Satzung | Spenden | Website
Stammtische: Augsburg | Günzburg | Lindau | KV Neu-Ulm
michiwend

Fragen zur Person

  1. Vorname und Name?
    • Michael Wendland
  2. In welchem Jahr bist Du geboren?
    • 1987
  3. In welcher Stadt, welchem Kreis wohnst Du?
    • Augsburg
  4. Dein Familienstand?
    • ledig
  5. Hast Du Kinder?
    • nein
  6. Dein Beruf?
    • Gelernter Schreiner, z. Z. Studium LA Physik und Mathe an der Uni Augsburg
  7. Seit wann bist Du Mitglied bei den Piraten?
    • 25.09.2009
  8. Welchem Landesverband oder Kreisverband gehörst Du an?
    • Bayern / Schwaben / Augsburg
  9. Kollidiert Dein Beruf mit dem angestrebten Amt oder hilft er?
    • weder noch. Wobei, ich wurde ja zum Bezirksschreiner ernannt :)
  10. Betreibst Du eine eigene Webseite oder ein Blog?

Fragen zum Amt

  1. Hast Du dieses Amt bereits einmal innegehabt?
      • Ja
    • Falls ja, was hast Du in dieser Zeit erreicht?
      • Neumitgliederintegration (Piraten-Tutorium Schwaben)
      • Neuaufbau der Hochschulgruppe Augsburg
      • Aufbau Stammtisch Kaufbeuren / OAL
      • Stärkere Vernetzung der Stammtische ('Kontaktpiraten', work-in-progress)
      • Mitorganisation von Veranstaltungen
      • AG Geschäftsstelle
      • Werbemittel erstellt
    • Falls ja, was würdest aus heutiger Sicht besser machen wollen?
      • Mein Ziel, die Werbemittelerstellung und -verteilung umzustrukturieren und neu zu organisieren konnte ich aus zeitlichen Gründen (Studium) und fehlender konkreter Modelle noch nicht umsetzen. Dieses möchte ich aber wieder stärker verfolgen. Evtl. auch Gründung einer AG Werbemittel Schwaben.
      • Zeit und Aufgaben besser einteilen. In der letzten Amtsperiode war mein Engagement schwankend, was zum Teil auf falsche Prioritätenverteilung bzw. falsche Arbeitseinteilung zurückzuführen ist aber auch durch die Aufnahme meines Studiums erschwert wurde.
  2. Welche Ziele hast du für die zur Wahl stehende Amtsperiode?
    • Vernetzung der Stammtisch in Schwaben (Kontaktpiraten-Modell) ausbauen
    • Einrichtung einer Geschäftsstelle Schwaben
    • Falls Geschäftsstelle realisiert wird, möchte ich mich organisatorisch um diese kümmern.
    • Bessere, schnellere und flächendeckende Werbemittelverteilung

Tätigkeit in der Partei

  1. Was hast Du bisher mit und für die Piraten gemacht?
    • Basispirat in Kempten
    • Mitorganisieren von Infoständen und Aktionen in Kempten
    • Mitwirken im Ring Politischer Jugend Kempten
    • Erstellen von Werbemitteln
    • ab hier fallen alle weiteren Tätigkeiten unter mein Vorstandsamt und sind weiter oben bzw. im Tätigkeitsbericht zu finden.
  2. Wie viele Stunden pro Woche arbeitest du für die Piraten?
    • Das schwankte zwischen Semesterferien und Vorlesungszeit. In der vorlesungsfreien Zeit habe ich teilweise in Vollzeit für die Piraten gearbeitet. Unter dem Semester beschränkte sich das Engagement auf die Abende und die Wochenenden. Leider habe ich dadurch auch mein Studium teilweise etwas vernachlässigt.
  3. Wieviel Zeit kannst Du nach der Wahl aufwenden?
    • Semesterferien: 10-30h / Woche
    • Vorlesungszeit: 2-10h / Woche
  4. Welche persönlichen Ziele möchtest Du in der Partei erreichen?
    • Persönliche Ziele gibt es nicht, ich strebe keine parteiinterne Karriere an.
  5. Was würdest Du sofort bei den Piraten ändern?

Motivation der Kandidatur

  1. Warum kandidierst Du für dieses Amt?
    • Weil ich gerne fortführen möchte, was ich angefangen habe und weil ich mich im 2. Halbjahr besser mit dem Vorstandsamt identifizieren konnte und jetzt sozusagen 'eingelernt' bin.
  2. Was qualifiziert Dich für die Aufgabe?
    • Ich bin engagierter Pirat mit vielen Ideen und Energie und natürlich ein Jahr Erfahrung mit dem Amt.
  3. Für wie teamfähig hältst Du Dich?
    • Sehr.
  4. Welche Projekte hast Du schon erfolgreich abgeschlossen?
  5. Hast Du schon etwas Ähnliches gemacht?
    • nein
  6. Deine persönliche Stellungnahme zur Kandidatur: