BY:Landkreis Ebersberg/Stammtisch/2010-06-30 in Anzing

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teilnehmer

entschuldigt:

Tagesordnung

  1. Festlegung: Wer schreibt Protokoll?
  2. Festlegung: Wer moderiert?
  3. Protokoll des letzten Stammtisches
  4. (Stammtisch-)Terminplanungen
  5. Ergebnis: Thema Briefwahl
  6. Erstellen der Presse- und MLMitteilung
  7. Ausarbeiten des Zeitplans (Gründunsveranstaltung)
  8. Besprechung für Raumdeko (Fahnen, Wahlzettel, Rednerpult, Technik)/Wer kümmert sich darum?

aktuelles Protokoll

TOP 1: Festlegung: Wer schreibt Protokoll?

Django

TOP 2: Festlegung: Wer moderiert?

Basti86

TOP 3: Protokoll des letzten Stammtisches

angesehen und für gut befunden.

TOP 4: (Stammtisch-)Terminplanungen

die Terminliste vom letzten Stammtisch bleibt erhalten; Raum ist im Lokal entsprechend reserviert.

TOP 5: Ergebnis: Thema Briefwahl

Kann leider nicht stattfinden. Abgeklärt mit "Markus Gerstel" am 25. Juni per eMail abgeklärt.

TOP 6: Erstellen der Presse- und MLMitteilung

Pressemitteilung:

Der bereits im PAD vorhandene Text wurde fertiggestellt. Basit86 kümmert sich um die weiterleitung an das Pressetaem, die noch den Endfeinschliff vornehmen sollen. Anschließend wir die Pressemitteilung über unseren eMAilaccount (ebersberg@piratenpartei-bayern.de) verschickt.


Mailingliste: Basti bearbeitet die vorliegende persönliche eMail, die am 29.06. an die Mitglieder verschickt wurde, und stellt diese in die Maillinglisten ein.

TOP 7: Ausarbeiten des Zeitplans (Gründunsveranstaltung)

wird auf den nächsten Stammtisch am 07.07.10 verschoben. Django schreibt noch eine Nachricht in die Mailingliste, um mit möglichst vielen Piraten beim Stammtisch den Ablauf planen zu können.

TOP 8: Besprechung für Raumdeko

Ursel hat folgende Angebote und Ideen im Vorgriff auf den Stammtisch an Basti86 und Django geschickt.

1. Fahnen: Mindestens 5 - je 2 an den Längsseiten und eine am Rednerpult

Sollten in ausreichender Menge vorhanden sein. Zur Klärung ob genügend da sind, werden die Mitglieder gebeten, beim nächsten Stammtisch, die Fahnen mitzubringen.

2. Luftballons ca. 45 : 9 - 10 "Stäuße" à 5 Ballons an den Fensterholmen und an den Längsseiten zwischen den Flaggen - ggf. auch noch 2Paarige Ballondeko auf den Tischen, dann bräuchte man allerdings mehr - bin mir nicht sicher ob es optisch wirklich genug hermacht...

Die anwesenden Piraten sind sind uneinig, ob diese Art der Deko dem würdigen Rahmen entsprechen, oder ob ggf. der Eindruck eines Kindergeburtstages vermittelt werden wollte/sollte. Das Thema sollte auf alle Fälle auf der Mailingliste oder beim nächsten Stammtisch nochmal aufgegriffen werden.

3. Tischdeko (optional): Orangefarbene Servietten mit lose gestreuten Priatensymbolen vorzugsweise Schwarz, durchbrochen - also ohne weissen Hinteregrund. Wenn es sowas bereits fertig gibt, prima, sonnst müsst man sie evtl. selbst ausschneiden.

Sollte nach einhelliger Meinung am Stammtisch aufgegriffen werden. Eventuell könnte man sich auch vorstellen, eine Bandarolle mit Piratenlogo bedruckt um die aufgerollten Servietten zu schieben.

4. Eingangsbereich: Den Eingangsbereich würde ich nach hinten zur Glastür Verlegen und ggf. mittels 3 Tische eine "Eintrittsschleuse" bauen, so dass keiner am Franz vorbei kommt. Franz' Tisch Mit orangefarbener Tischdecke und zwei orangefarbenen Piratenkerzen stilecht einkleiden.

Wird als guter Vorschlag aufgegriffen und sollte umgesetzt werden.

5. Wahlzettel: können wir Drucken - Stimmkarten zum hochhalten auch Stimmkarten: Nach erfolgter Akreditierung werden organefabene Karten ausgehändigt: Aufdruck: Kreisverbandsgründung Ebersberg 30. Juli 2010 Piratenlogo Django bringt beim nächsten Stammtisch ein Muster mit. Auch bringt er die Schatzkiste/Wahlurne mit.

Wahlzettel: Andy und Ursel sollen beim nächsten Stammtisch, die bereits ausgehändigten Vorlagen und Muster von den Freisingern Piraten mitbringen. Das weitere Vorgehen (Vorabdruck/Vor Ort Druck) wird beim nächsten Stammtisch geklärt.

6. Technik Diese muss vor dem eigentlichen Gründungstermin noch getestet werden.

7. Rednerpult Der angedachte Selbstbau ist kosten- und zeitmäßig kaum in Eigenregie zu bewerkstelligen. Beim Aktiventreffen und/oder Mailinglisten soll daher nachgefragt werden, ob in den Reihen der Piraten ein Rednerpult ausgeliehen werden kann.



Rundlogo mit Rautenhintergrund (Bayern).svg
Mittelfranken: Ansbach | Erlangen | Fürth | Mittelfranken | Nürnberg | Nürnberg Land | Roth | Weißenburg Gunzenhausen
Niederbayern: Deggendorf | Kelheim | Landshut | Passau | Straubing | Rottal-Inn
Oberbayern: LK AÖ | LK EBE | LK DAH | LK ED | LK FS | LK FFB | LK GAP | IN | LK LL | 

LK MÜ |  M |  LK München - USH - Garching |LK MB |LK ND | LK PAF | RO/LK RO:KO/WS | LK STA | LK TÖL | LK WM | Wanderstammtisch | "Denksport"

Oberfranken: Bamberg | Bayreuth | Coburg | Hof | Forchheim | Kronach | Lichtenfels
Oberpfalz: Amberg‑Sulzbach | Cham | Neumarkt i.d.Opf | Regensburg | Schwandorf | Weiden
Schwaben: Aichach-Friedberg | Augsburg | Augsburg-Land | Günzburg | Kaufbeuren | Kempten | Lindau | Memmingen | Neu-Ulm | 
Unterfranken: Aschaffenburg | Bad Brückenau | Bad Kissingen | Bad Neustadt a.d Saale | Haßfurt | Kitzingen | Schweinfurt | Würzburg | Piratinnenstammtisch
Internet: virtueller Stammtisch