BY:Augsburg/Vorstand/Protokolle/2013-08-07

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Protokollübersicht

Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.

Dieses Protokoll ist nicht nach den Namenskonventionen benannt! *

Vorstandssitzung Kreisverband Augsburg

Protokoll

Datum

  • 07.08.2013

Protokollant

  • alle

Beginn

  • 18:xx Uhr

Anwesend

  • Andi
  • Vinz
  • Tobi
  • Volker
  • Michi

Nicht Anwesend

  • keiner

Tagesordnung

TOP 1: Genehmigung letztes Protokoll

TOP 2: Umlaufbeschlüsse seit der letzten Sitzung

  • keine

TOP 3: Finanzen

  • Aktuelles Budget: 1380,41€
  • Spendeneingang:
    • 180€ Spende zweckgebunden für Plakate "Hund"
    • 20€ Tischspende Cryptoparty
    • 50€ Spende an KVA
    • 200€ Spende zweckgebunden CSD
  • Frei: 1130,41 € (davon 500€ Rücklage für 2014)
  • Mitgliedsbeiträge
    • 291 Mitglieder aktuell im KV
    • 113 Mitglieder sind derzeit nicht stimmberechtigt weil sie mit ihrem Mitgliedsbeitrag für 2013 im Rückstand. Diese Mitglieder werden in den nächsten Tagen per Email gemahnt, alle danach verbliebenen säumigen Zahler werden 30 Tage später per Post gemahnt. Ziel ist es, Mitgliedsbeiträge zu bekommen und Mitglieder, die dauerhaft nicht zahlen, streichen zu können. Siehe hierzu: https://wiki.piratenpartei.de/Bundessatzung#.C2.A7_7_Verzug
    • Vinz nimmt vorab noch Kontakt mit BuVo auf um Dopplung zu vermeiden.

TOP 4: Anträge

  • Eilantrag Ronnie

"Hiermit beantrage ich eine Kostenbeteiligung für einen Piraten Kandidaten Kinowerbespot. Betrifft die Buchung der Schaltzeiten, da hier Kosten im 4-stelligen EUR-Bereich liegen." Begründung: Obwohl es ein Kandidaten- Spot wird, hat der Film dennoch eine positive Werbewirkung für alle Piraten in Schwaben. Alle profitieren von dieser Werbung. Angebracht wäre ein Betrag von 25% der Schaltkosten.

    • einstimmig abgelehnt, mit Verweis auf neuem Antrag
  • Antrag Andreas Herz

Plakatebudget zur Nachbestellung festlegen. Abhaengig vom Kassenstand beantrage ich ca. 500 Euro (mit 50 Euro +- flexibel damit es aufgeht bei der Bestellung) und dazu zuzueglich die zweckgebundenen Spenden zur Nachbestellung von Themenplakaten. Begruendung: Es steht eine Plakatnachbestellung an um die noch fehlenden Flecken abzudecken und kaputte Plakate zu ersetzen. Die Plakate sind essentiell im Wahlkampf, daher sollte das Budget in Themenplakate gesteckt werden.

    • einstimmig angenommen
  • Antrag Ronnie Rigl

Hiermit beantrage ich einen Zuschuss zum Kandidaten- Kinowerbespot, analog Claudius Roggenkamps Plakatzuschuss.

Länge ca. 30sec. Kosten pro Kandidat ca. 1500 EUR netto Ausstrahlung von 01.- 22.09.2013 Kinos: Königsbrunn, Meitingen, Aichach, Wertingen

Begründung: Ein Kandidaten-Kinospot ist analog einem Kandidatenplakat auch immer Werbung für die gesamte Partei.

    • abgelehnt, bei Enthaltung Tobi
    • Der Antrag wird aus folgenden Gruenden abgelehnt:
      • Es ist nicht klar, welcher Spot genau gesendet wird
      • Der Kandidat hat die Zusammenarbeit mit dem KVA eingestellt
      • Die Kosten sprengen ausserdem das aktuell verbleibende Budget des KVA
      • Dem Antragssteller wird empfohlen, sich an den BzV zu wenden, da dieser sowieso Mittel beim LV beantragt hat bzgl. Kinospots
  • Antrag Thomas Zenetti

Hiermit beantrage ich einen Zuschuss zum Kandidaten-Kinowerbespot, analog Claudius Roggenkamps Plakatzuschuss.

Länge ca. 30sec. Kosten pro Kandidat ca. 1500 EUR netto Ausstrahlung von 01.- 22.09.2013 Kinos: Königsbrunn, Meitingen, Aichach, Wertingen

Begründung: Ein Kandidaten-Kinospot ist analog einem Kandidatenplakat auch immer Werbung für die gesamte Partei.

    • abgelehnt, bei Enthaltung Tobi
    • Der Antrag wird aus folgenden Gruenden abgelehnt:
      • Es ist nicht klar, welcher Spot genau gesendet wird
      • Der Kandidat hat die Zusammenarbeit mit dem KVA eingestellt
      • Die Kosten sprengen ausserdem das aktuell verbleibende Budget des KVA
      • Dem Antragssteller wird empfohlen, sich an den BzV zu wenden, da dieser sowieso Mittel beim LV beantragt hat bzgl. Kinospots

TOP 5: Organisatorisches

  • Arbeitsverteilung
    • Taskliste ging über die Mailingliste, Reaktionen werden abgewartet.

TOP 6: Personalia

  • OM Werner Steppuhn
    • Verweis wurde per Einschreiben mitgeteilt, Rückschein steht noch aus.
    • Anhörungsfrist bis 02.08. wurde seitens des Mitglieds nicht genutzt
    • Der Vorstand beschließt, einen weiteren Verweis gegen das Mitglied auszusprechen.
      • einstimmig angenommen

TOP 7: Material

  • Stand Bestellungen/Plakate
    • heute abend/morgen können wieder Plakate im Pshop bestellt werden
    • Sammelbestellung auf BzV-Ebene kommt demnächst

TOP 8: Sonstiges

  • Termine
    • 09.08. / 18 Uhr Cryptoparty MG1
    • 10.08. / 14 Uhr Fanrecht-Flyern am Stadion
  • Fahrten
    • keine

Ende

  • 19:22 Uhr

Nächstes Treffen

  • Datum: Mittwoch, 21.08.13
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Ort: Piratenbüro (Mittlerer Graben 1)

Nächstes Mumble-Treffen

  • Datum: Mittwoch, 04.09.13
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr