BW:Karlsruhe/Landtagswahl2016

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gemeinsame Aufstellungsversammlung der Kandidaten für LTW 2016 im Land- und Stadtkreis Karlsruhe

Ergebnisse

27 KA-I

  • Bewerber: Konrad Scheffel
  • Ersatzbewerber: Uwe Lancier

28 KA-II

  • Bewerber: Erik Wohlfeil
  • Ersatzbewerber: Michael Salbeck

29 Bruchsal

  • Bewerber:
  • Ersatzbewerber:

30 Bretten

  • Bewerber: Michael Schwiebert
  • Ersatzbewerber: Fabian Richter

31 Ettlingen

  • Bewerber: Andreas Büschel
  • Ersatzbewerber: Christian Alkemper

Termin + Ort

  • 28. März 2015
  • 10:45 Uhr bis ca 15 Uhr, genaue Info siehe unten
  • Sportgaststätte TG Aue, Brühlstraße 36C, 76227 Karlsruhe
    • Nächste Haltestelle: Durlach Zündhütle oder Steiermärker Straße

Es wird Verpflegung geben.

Kandidaten

Bitte hier eintragen BW:Karlsruhe/Landtagswahl2016/Kandidaten

Vertrauenspersonen

Die folgenden Wahlkreise haben den selben Kreiswahlleiter[1] und können somit mit den gleichen Vertrauenspersonen abgedeckt werden:

  • Karlsruhe I-II (27,28)Dieter Hametner & Ulrich Hohmann
  • Bruchsal, Bretten, Ettlingen (29-31)Ulrich Hohmann & Dieter Hametner

Zeitplan

  • AV Wahlkreise 27 + 28 - Stadt Karlsruhe
    • Akkreditierung 10.45 Uhr
    • Beginn 11 Uhr
  • AV Wahlkreis 29 - Bruchsal
    • Akkreditierung 11.45 Uhr
    • Beginn 12 Uhr
  • AV Wahlkreis 30 - Bretten
    • Akkreditierung 12.45 Uhr
    • Beginn 13 Uhr
  • AV Wahlkreis 31 - Ettlingen
    • Akkreditierung 13.45 Uhr
    • Beginn 14 Uhr

Es finden nacheinander für die fünf Wahlkreise die Aufstellungsversammlungen statt. Wer früher da ist, kann als Gast bei den anderen Versammlungen dabei sein, darf aber nur auf der Versammlung für seinen Wahlkreis abstimmen. Eine Akkreditierung ist nach Beginn der jeweiligen Versammlung nicht mehr möglich.

Zu den Aufstellungsversammlungen werden Gäste zugelassen. Gäste haben kein Stimmrecht. Es besteht jedoch die Möglichkeit vor der Aufstellungsversammlung der Piratenpartei beizutreten und die Mitgliedsgebühr in bar zu entrichten. Das Neumitglied erhält dann für die Aufstellungsversammlung volles Stimmrecht.

Geplante Tagesordnung

  1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlungen
  2. (optional) Zulassung von Gästen und Presse
  3. Bestimmung des Versammlungsleiters, Protokollanten und Wahlleiters
  4. Abstimmung Geschäftsordnung inkl. Wahlordnung
  5. Abstimmung Tagesordnung
  6. Erklärung worum es geht
  7. Wahl des Bewerber
    1. Benennung und Vorstellung Kandidaten für Bewerber
    2. Geheime Wahl
    3. Unterzeichnung der Zustimmungserklärung
  8. Wahl des Ersatzbewerbers
    1. Benennung und Vorstellung Kandidaten für Ersatzbewerber
    2. Geheime Wahl
    3. Unterzeichnung der Zustimmungserklärung
  9. Wahl der Vertrauenspersonen
    1. Benennung und Vorstellung Vertrauenspersonen
    2. Abstimmung oder auf Wunsch geheime Wahl
  10. Frage nach Einsprüchen gegen die Rechtmäßigkeit der Versammlung oder der Wahl
  11. Bestimmung der Zeugen
    (Mitglieder der Versammlung die zusammen mit dem Versammlungsleiter die Versicherung an Eides statt abgeben)
  12. (optional) Vorstellung Stammtisch, AG oder Bezirksverband
  13. (optional) Sonstiges

Orga

Koordination: du?


Formulare

Kontakt mit Kreiswahlleitern und Organisation der Formalitäten übernehmen:

  • Karlsruhe I + II: du? (OK, PDF der Unterstützerunterschriften ist möglich)
  • Bruchsal, Bretten, Ettlingen: [du?]] (Formulare für AV liegen vor, Sammeln von Unterstützerunterschriften per Internet ist möglich)

Stimmkarten und Wahlzettel

du? kümmert sich drum

Akkreditierung

Erfolgt durch den Vorstand KV-KA.

Grundsätzlich bei der Aufstellungsversammlung stimmberechtigt sind alle volljährigen Mitglieder der Piratenpartei (unabhängig vom Beitragszahlstatus), die in den letzten drei Monaten ihren Hauptwohnsitz im Wahlkreis hatten und wahlberechtigt gemäß den gesetzlichen Vorgaben sind.

Pro Wahlkreis müssen mindestens drei im Wahlkreis wahlberechtigte Mitglieder zur Wahl anwesend sein. Sollten nicht ausreichend Mitglieder anwesend sein, wird die Aufstellungsversammlung ggf. wiederholt.

Zur Akkreditierung bitte unbedingt ein Ausweisdokument mitbringen!


Wahlkreise und Zugehörigkeiten

nach Stand aktuellen Wissens ohne Gewähr

  • Wahlkreise 27 + 28 - Karlsruhe
    • Stadt Karlsruhe mit allen Stadtteilen
  • Wahlkreis 29 - Bruchsal
    • Gemeinden Bad Schönborn, Bruchsal, Forst, Hambrücken, Karlsdorf-Neuthard, Kronau, Oberhausen-Rheinhausen, Östringen, Philippsburg, Ubstadt-Weiher und Waghäusel des Landkreises Karlsruhe
  • Wahlkreis 30 - Bretten
    • Gemeinden Bretten, Dettenheim, Eggenstein- Leopoldshafen, Gondelsheim, Graben-Neudorf, Kraichtal, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Oberderdingen, Stutensee, Sulzfeld, Walzbachtal, Weingarten (Baden) und Zaisenhausen des Landkreises Karlsruhe
  • Wahlkreis 31 - Ettlingen
    • Gemeinden Ettlingen, KarIsbad, MaIsch, MarxzeII, Pfinztal, Rheinstetten und Waldbronn des Landkreises Karlsruhe

Hier gibt es zwei Karten in denen man die Aufteilung der Gemeinden in unserem Kreisverband in die verschiedenen Wahlkreise nachvollziehen kann.

Landtagswahlkreise
Landkreis Karlsruhe