BW:Arbeitsgruppen/Kommunikation

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seite ist nicht mehr aktuell! Kontakt: kontakt@piratenpartei-bw.de

Die AG

Maillingliste: bw-ag-kommunikation/pirates.de.region.bw.ag.kommunikation: BW-AG Kommunikation

Aufgaben

  • Aktuelle Diskussion
    • Anpassungen bitte NICHT im Pad sondern auf der ML der Arbeitsgruppe diskutieren!

Aufgabe

Die AG kümmert sich um die Verbesserung der Kommunikation im Landesverband Baden-Württemberg.

  • Es soll ein Konzept erstellt werden, wie die elektronische Kommunikation (Mailingliste, neues Forum, Newsserver) innerhalb des LV Baden-Württemberg verbessert werden kann.
    Fertiggestellt
  • Welche Mailinglisten (bzw. Unterforen oder Newsgruppen) werden benötigt? Fehlen MLs, sollen bestimmte MLs abgeschafft oder zusammengeführt werden?
  • Wie werden die einzelnen Unterforen strukturiert, so dass auch in Zukunft weitere Unterforen einfach eingerichtet werden können. (Vorschlag siehe weiter unten)
    Fertiggestellt.
  • Regeln und Netiquette für die Mailinglisten, die Newsgroups und das Forum. Sollen ggf. auch Anleitungen erstellt werden, die es Neulingen erleichtern die Regeln einzuhalten?
  • Wie werden neue Mailinglisten beantragt? Nach welchen Regeln werden diese erstellt? Wer darf erstellen, wer darf beantragen?
  • Allgemeine Kommunikationsrichtlinien / -vorgaben (Protokolle, Statusberichte, etc)
  • Stammtisch-Newsletter zur Vernetzung der Stammtische und zur Kommunikation von Ergebnissen von AGs und Gruppen.

Interessenten

Vorschläge / Grundlagen / Beispiele

ML Netiquette

  • Für die ML BaWü wurde eine ML Netiquette erstellt und diese wird auch wöchentlich gepostet.
  • Für die Mailinglisten des Bundes existiert auch eine Wikiseite mit Regeln, sie findet sich unter HowTo_Mailingliste

Ergänzungsvorschlag von Tirsales

  • Die normale Netiquette bezüglich Ausdrucksweise, etc und die ML BaWü Netiquette gelten.
  • Technische Verstöße werden allerhöchstens nach massiver Wiederholung angegangen.
  • Bei wiederholten oder gravierenden Verstößen kann der Bösewicht ;) von dem/den Moderatoren verwarnt werden.
  • Bei Verstößen nach einer Verwarnung können die Moderatoren einer ML durch Mehrheitsbeschluss beschließen, dass ein Benutzer für 3 Tage auf moderiert gestellt wird (Beiträge müssen durch einen Moderator freigeschaltet werden)
  • Bei weiteren oder besonders gravierenden Verstößen kann ein Benutzer dauerhaft moderiert werden, oder zeitweise oder permanent von der Liste verbannt werden (2/3 Mehrheitsbeschluss der Moderatore).
  • "Wie wird man Moderator" - ich würde sagen: Alle Ansprechpartner einer AG sind Admins für eine ML, weitere Moderatoren sind die Ansprechpartner/Moderatoren der SubAGs und eventuelle von der AG gewählte weitere Piraten.

Bestehende Mailinglisten in BaWü

Landesweite Listen

Arbeitsgruppen

Siehe auch: Landesverband Baden-Württemberg/Arbeitsgruppen.

Listen von/über Bezirksverbände

Listen von/über Kreisverbände

Kreisverband Stuttgart

Mailingliste Adresse Beschreibung Teilnehmen?
BW-Stuttgart bw-stuttgart@lists.piratenpartei.de Allgemeine Mailingliste anmelden
SG Presse Stuttgart presse@lists.piratenpartei-stuttgart.de Koordination der Pressearbeit und Außenwirkung der Piratenpartei Stuttgart (Siehe auch SG Presse Stuttgart) anmelden
SG Technik Stuttgart technik@lists.piratenpartei-stuttgart.de Koordination des technischen Betriebs für die Piratenpartei Stuttgart (Siehe auch SG Technik Stuttgart) anmelden
Wahlkampf Stuttgart wahlkampf@lists.piratenpartei-stuttgart.de Koordination von Wahlkampfaktivitäten der Piratenpartei Stuttgart anmelden

Regionale Listen (lokale Piratentreffen, etc)


Strukturvorschlag

Vorschlag von brg

  • BaWü
    • Ankündigungen Baden-Württemberg
    • Diskussionsliste mit BaWü Bezug (= aktuelle ML BaWü)
    • Diskussionsliste ohne BaWü Bezug (notwendig? Oder doch nur eine BaWü Liste, die für alle BaWü Piraten und für alle(!) Themen offen steht?)
    • Bezirksverbände
      • Ankündigungen BzV Freiburg
      • Ankündigungen BzV Karlsruhe
      • Ankündigungen BzV Stuttgart
      • Ankündigungen BzV Freiburg
    • AGs
      • AG Landespolitik
      • AG Kommunikation
      • AG Flyer
      • ...
    • Stammtische
      • Stammtisch A
      • Stammtisch B
        • Stammtisch B Ankündigungen
        • Stammtisch B Diskussionen
      • Stammtisch C
      • ...

Ein paar grobe Erklärungen zu meinem Vorschlag:

  • Fachliche Diskussionen sollten idealerweise in der passenden AG geführt werden. Gibt es noch keine AG zu diesem Thema, kann die Diskussionsliste BaWü verwendet werden. Ist das Thema gross oder wichtig genug, bilden die beteiligten Piraten eine AG und führen die Diskussion dort weiter.
  • Ich habe absichtlich keine Diskussionliste auf BzV Ebene eingeführt, da Diskussionen ja alle interessieren. Aktuell gibt es Abstimmungsbedarf auf BzV Ebene, aber nur wegen den Gründungsvorbereitungen. Danach sollte das vermutlich nicht mehr benötigt werden, daher hier nur Ankündigungslisten.
  • Piraten sollten angehalten werden, nicht alles auf der untersten Ebene (ich meine damit "mit wenig Piraten", nicht unten im Sinne von "die Basis") zu besprechen. Wenn es um Themen oder lokale Aktionen des Stammtischs geht, ist die Diskussion in der dortigen Mailingliste ok. Diskussionen oder Themen die mehr als nur den lokalen Stammtisch betreffen, sollten auf einer Ebene geführt werden, auf der auch alle "betroffenen" Piraten mitlesen. Wir müssen einen Weg finden, wie wir nicht in viele kleine Grüppchen zersplittern, die alle an der gleichen Sache arbeiten, aber nicht miteinander reden.
Meinungen dazu
Wozu brauchen wir eine allgemeine Diskussionsliste in BaWü? Dafür gibts die Liste Aktive.
"Piraten sollten angehalten werden" - das ist zu schwammig. Das haben wir jetzt bereits - und es funktioniert nicht. Die kleinen Grüppchen müssen nach oben berichten - und von oben muss kontrolliert werden, dass dies geschieht. Dafür müsste man meiner Meinung nach regelmäßige Berichte der AGs verpflichtend machen, Stammtische und Untergruppen eine Protokollpflicht mitgeben - und Formkriterien für Protokolle (auch auf Landesebene) einführen. Zu definieren welche MLs wir haben reicht einfach nicht aus...
Zur Kommunikation gehört auch das Wiki - und die Klarstellung ob das (nicht-syncom) Forum zur LV-Kommunikation gehört oder nicht. Fürs Wiki braucht es ebenfalls klare Regeln (bsp. zur Namensgestaltung, Seitenlayout, Kategorien) - und diese müssen auf den ersten Blick sichtbar sein und gefunden werden.
--Tirsales 13:36, 28. Okt. 2009 (CET)

Antrag Tessarakt

Neue Maillinglisten beantragen

Vorschlag von Tirsales

  • Beantragen können Maillinglisten nur offizielle Gliederungen und Arbeitsgruppen (sowie Sub-Arbeitsgruppen) des Landesverbandes. Die ML wird bei der AG Kommunikation beantragt, diese gibt den Antrag (gegebenenfalls korrigiert) an die AG Technik weiter.
  • Für den Antrag muss ein Ansprechpartner für die AG oder Gliederung ernannt worden sein. Dieser dient als Administrator der Maillingliste.
  • Es wird empfohlen, dass jede ML mindestens 3 Moderatoren hat - diese sind öffentlich zu nennen (beispielsweise auf der Wikiseite der Gliederung oder AG)
  • Gliederungen auf Bezirksebene haben nur eine Announce-ML
  • Gliederungen auf Kreis- oder Ortsebene sowie Stammtische können eine Diskussions- und eine Ankündigungs-ML erhalten.
  • Arbeitsgruppen haben eine Diskussions-ML, größere SubAGs können ebenfalls eigene ML erhalten, so es dafür einen begründeten Bedarf gibt.
    • AGs haben im Regelfall keine Ankündigungs-ML
  • Jede ML in BaWü verwendet syncom
  • Jede Gliederung/AG muss die ML auf ihrer Hauptseite angeben
  • Alle Diskussions-ML sind im Normalfall offen und nicht moderiert. Eine Gliederung oder AG kann beschließen, ihre ML ausschließlich für Mitglieder zu öffnen oder zu moderieren - dieser Beschluss ist mit Begründung zu protokollieren.
  • Ankündigungs-ML sind immer moderiert.

Prio 2

Kommunikation

  • Ich würde vorschlagen, dass alle AGs, Stammtische, Vorstände, Gliederungen, etc verpflichtet werden, monatlich einen Statusbericht zu erstellen. Dieser sollte sowohl ins Wiki (Kategorie der Arbeitsgruppe und Kategorie:BW-Statusberichte) als auch per Mail verschickt werden (entweder BW oder BW-Announce oder BW-Statusberichte, müsste noch entschieden werden). Der Statusbericht sollte alle wichtigen organisatorischen Veränderungen in der AG beinhalten als auch die wichtigsten inhaltlichen Entscheidungen. Er sollte die AG kurz beschreiben (für Neulinge), auf die Seiten der AG und weiterführende Informationen verlinken. --Tirsales 21:36, 6. Nov. 2009 (CET)
  • Weiterhin möchte ich vorschlagen, dass jede AG eine Kategorie (und gegebenenfalls mehrere Sub-Kategorien) im Wiki nimmt - und *jede* Seite einer AG einer der Kategorien angehören muss. Die Grundseiten der Kategorie sowie die Gliederungs-/Kategorieinformationen der Kategorie sollten der BW-Kategorie angehörden. --Tirsales 21:36, 6. Nov. 2009 (CET)
  • Als Letztes möchte ich anregen, dass jede AG alle wichtigen Informationen, Beschlüsse und Diskussionsbeiträge auch im Wiki führt (und korrekt kategorisiert und verlinkt) - Transparenz ist immer auch Protokoll, Demokratie setzt Wissen voraus. --Tirsales 21:57, 6. Nov. 2009 (CET)
  • Folgendes wurde zwar nicht im Rahmen der AG erarbeitet, da es ein Projekt des Stammtisch Heidelberg ist, aber die Info ist wohl dennoch relevant hier: Unter Baden-Württemberg/Stammtisch-Newsletter habe ich vor zwei Wochen einen Vorschlag für einen regelmäßigen Stammtisch-Newsletter erstellt. Dieser Vorschlag wurde bisher erst an Stammtische im Bezirk Karlsruhe kommuniziert, soll aber, falls der erste Versuch am 30.Nov. erfolgreich läuft, auf ganz BaWü ausgeweitet werden. Vorstellbar wäre es auch, hier Berichte von den Vorständen (Kreis, Bezirke, Land) und kurze Berichte/Vorstellungen von AGs hinzuzunehmen. Für ausführliche Diskussionen hierzu würde ich bitten, den ersten Versuch abzuwarten und auf die zugehörigen Diskussion-Seite verweisen. -- Hannes 00:47, 12. Nov. 2009 (CET)
Landesverband Baden-Württemberg Logo.png