AG Zugängliche Politik

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol neutral plus.png
Diese AG ist in Gründung.
Mehr zum AG-Status
AG Zugängliche Politik
Koordinatoren
Koordinatoren
Mitglieder
Mitglied in der Piratenpartei


Nicht Mitglied in der Piratenpartei
Interessenten
Mitglied in der Piratenpartei


Nicht Mitglied in der Piratenpartei
Termine
IRC-Sitzungen noch keine geplant
Kontakt
IRC -
Mailingliste -


Was ist zugängliche Politik

Diese AG ist prinzipiell eine Untergruppe der AG_Barrierefreiheit. Wir möchten Politik im Allgemeinen und insbesondere die Piratenpartei für Mit- sowie Nichtmitglieder zugänglicher gestalten. Das heißt einfacher und leichter verständlich.

Wir haben in der Partei einen extrem hohen Akademikeranteil, ein gewisser Grad an Bildung wird im Prinzip vorausgesetzt. Das ist ein Problem.

1. Es werden Parteimitglieder aus Diskussionen ausgeschlossen, da sie laufenden Diskussion über existierende Programme oder neue Anträge kaum folgen können.

2. Wenn wir eine vielfältige Mitgliederlandschaft haben wollen, brauchen wir Menschen aus allen Gesellschaftsschichten. Diese werden jedoch durch zu hochgestochene Sprache oder mehrfach verschachtelte Sätze abgeschreckt.

3. Zuletzt entscheidet der Wähler. Und der Wähler muss auch die Möglichkeit haben, unsere Programme zu verstehen.

Leichte Sprache

  • Ein Kernpunkt in zugänglicher Politik besteht darin, Partei- und Grundsatzprogramme, sowie Pressemitteilungen leicht verständlich zu schreiben oder sie besser noch in "leichte Sprache" zu übersetzen.

Aktuelle Projekte

  • Übersetzung der Parteiprogramme auf Bundesebene in leichte Sprache bis zur Bundestagswahl 2013.

Abstrakte Wörter sowie Akronyme (Abkürzungen) werden gesondert erklärt.