AG Plakatierung Landkreis Ostallgäu

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piraten KF-OAL.png
Hinweis
Diese Seite dient der AG Plakatierung Bayern (LV Bayern) bzw. einer ihrer Unterstrukturen zur Übersicht über lokal verfügbare, freiwillige Helfer vor Ort hinsichtlich Plakatierungsaktionen im Rahmen von Veranstaltungen und Wahlen. Ferner dient sie der Dokumentation von Erfahrungen, Erkenntnissen über Auflagen und Verordnungen sowie zum Materialnachweis.

Plakatierungs-Crew Landkreis Ostallgäu der AG Plakatierung Schwaben

Aufteilung in Wikipedia-logo.pngStädte und Gemeinden

Pro Stadt bzw. Gemeinde sollte es einen Verantwortlichen geben, dieser führt eine Übersicht der im dortigen Bereich ausgebrachten Plakate und veranlasst deren Abbau innerhalb der gesetzten Frist nach der Wahl. Pro Stadt bzw. Gemeinde sollte es mehrere Helfer geben, diese arbeiten dem Verantwortlichen zu.

Stadt/Gemeinde Verantwortlicher Helfer Plakate
1 Wikipedia-logo.pngAitrang
2 Wikipedia-logo.pngBaisweil
3 Wikipedia-logo.pngBidingen
4 Wikipedia-logo.pngBiessenhofen
5 Wikipedia-logo.pngBuchloe
6 Wikipedia-logo.pngEggenthal
7 Wikipedia-logo.pngEisenberg
8 Wikipedia-logo.pngFriesenried
9 Wikipedia-logo.pngFüssen
10 Wikipedia-logo.pngGermaringen
11 Wikipedia-logo.pngGörisried
12 Wikipedia-logo.pngGünzach
13 Wikipedia-logo.pngHalblech
14 Wikipedia-logo.pngHopferau
15 Wikipedia-logo.pngIrsee
16 Wikipedia-logo.pngJengen
17 Wikipedia-logo.pngKaltental
18 Wikipedia-logo.pngKraftisried
19 Wikipedia-logo.pngLamerdingen
20 Wikipedia-logo.pngLechbruck am See
21 Wikipedia-logo.pngLengenwang
22 Wikipedia-logo.pngMarktoberdorf
23 Wikipedia-logo.pngMauerstetten
24 Wikipedia-logo.pngNesselwang
25 Wikipedia-logo.pngObergünzburg
26 Wikipedia-logo.pngOberostendorf
27 Wikipedia-logo.pngOsterzell
28 Wikipedia-logo.pngPforzen
29 Wikipedia-logo.pngPfronten
30 Wikipedia-logo.pngRettenbach a.Auerberg
31 Wikipedia-logo.pngRieden
32 Wikipedia-logo.pngRieden am Forggensee
33 Wikipedia-logo.pngRonsberg
34 Wikipedia-logo.pngRoßhaupten
35 Wikipedia-logo.pngRückholz
36 Wikipedia-logo.pngRuderatshofen
37 Wikipedia-logo.pngSchwangau
38 Wikipedia-logo.pngSeeg
39 Wikipedia-logo.pngStötten a.Auerberg
40 Wikipedia-logo.pngStöttwang
41 Wikipedia-logo.pngUnterthingau
42 Wikipedia-logo.pngUntrasried
43 Wikipedia-logo.pngWaal
44 Wikipedia-logo.pngWald
45 Wikipedia-logo.pngWestendorf

Hinweise

Bei Fragen zur Plakatierung ist der Verantwortliche der jeweiligen Stadt/Gemeinde stets der erste Ansprechpartner.

In der Spalte "Plakate" muss die Hintergrundfarbe je nach Status angepasst werden. Rot = Diese Plakate werden hier zur Aufstellung benötigt. Gelb = So viele Plakate sind fertig zur Aufstellung bereit. Grün = So viele Plakate sind fertig aufgestellt.

Benötigte Plakate
n Plakate benötigt
n Plakate vorhanden
n Plakate aufgehangen
kein Status/keine Plakate benötigt

Auflagen

Auflagen/Verordnungen für Wahlplakate

Stadt/Gemeinde Auflagen/Verordnungen
1 Aitrang
2 Baisweil
3 Bidingen
4 Biessenhofen
5 Buchloe Plakatierungsverordnung und Standorte (Übersicht)
6 Eggenthal
7 Eisenberg
8 Friesenried
9 Füssen
10 Germaringen
11 Görisried
12 Günzach
13 Halblech
14 Hopferau
15 Irsee
16 Jengen
17 Kaltental
18 Kraftisried
19 Lamerdingen
20 Lechbruck am See
21 Lengenwang
22 Marktoberdorf
23 Mauerstetten
24 Nesselwang
25 Obergünzburg
26 Oberostendorf
27 Osterzell
28 Pforzen
29 Pfronten
30 Rettenbach a.Auerberg
31 Rieden
32 Rieden am Forggensee
33 Ronsberg
34 Roßhaupten
35 Rückholz
36 Ruderatshofen
37 Schwangau
38 Seeg
39 Stötten a.Auerberg
40 Stöttwang
41 Unterthingau
42 Untrasried
43 Waal
44 Wald
45 Westendorf

Aktionen

  • ...

Vorhandenes Material

Was und wo?
  • ...
  • ...
Rundlogo mit Rautenhintergrund (Bayern).svg
AG Plakatierung Schwaben nach kreisfreien Städten und Landkreisen