AG Europa/Europawissen/Protokolle/2013-06-10 - Protokoll AG Europa Europawissen

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.

 

Mumble Sitzung AG Europa Team Europawissen 10.06.2013

Gäste:

Entschuldigt:

Vorläufige Tagesordnung

TOP 0 Begrüßung

  • Eröffnung der Sitzung um 20:17 Uhr durch Gilles
TOP 0.1 Wahl / Bestimmung der Versammlungsleiter
  • Kandidaten:
Gilles Bordelais
  • so beschlossen
TOP 0.2 Wahl / Bestimmung der Protokollführer
  • Kandidaten:
gemeinsam
so beschlossen
TOP 0.3 Beschluss der Tagesordnung
  • Tagesordnung so beschlossen.
TOP 0.4 Genehmigung von Protokollen
  • Das Protokoll wird in der vorliegenden Form so beschlossen.

TOP 1 Aktuelle Themen

Leichte Sprache

http://wiki.piratenpartei.de/AG_Europa/Programm#Grundsatzantrag_zu_Europa http://wiki.piratenpartei.de/AG_Europa/ProgrammLeichteSprache#Grundsatzantrag_zu_Europa

Wir Piraten wissen, dass Europa viel dafür getan hat, dass wir Frieden, Freiheit und Wohlstand haben und jeder sein Recht bekommt. Uns ist klar, dass das nicht automatisch immer so sein muss. Wir Menschen in Europa müssen ständig weiter daran arbeiten.

Wir gehören zu den Menschen in Europa, die politisch miteinander reden und arbeiten. Dabei ist es egal, in welchem Land wir leben. Das soll auch so bleiben und noch mehr werden. Dabei sollen die Menschen so unterschiedlich bleiben dürfen, wie sie überall in Europa sind. Wir sind in Europa alle eine Familie. Europapolitik ist keine Außenpolitik.

Wir wollen eine gemeinsame Verfassung (Grundgesetz) für Europa. Darin soll stehen, dass alle Menschen in Europa gleichberechtigt mitentscheiden dürfen (demokratisch), an alle gedacht wird (sozial) und jeder zu seinem Recht kommen kann (rechtsstaatlich). In einem Europa der Regionen (Gegenden) ist jeder Mensch, und das, was er tut, am wichtigsten. Er kann bei der Politik mitmachen, in seinem Ort, in seiner Gegend, in seinem Land, und in Europa. Mitmachen muss für jeden einfach, offen und kostenlos sein. So wird die Demokratie (das Volk entscheidet selbst) und die Einigung in Europa stärker.

  • Und auch den Piratenappell Pro Europa

http://wiki.piratenpartei.de/AG_Europa/Programm#Piratenappell_pro_Europa http://wiki.piratenpartei.de/AG_Europa/ProgrammLeichteSprache#Piratenappell_pro_Europa

Wir Piraten wissen, dass Europa viel dafür getan hat, dass wir Frieden, Freiheit und Wohlstand haben und jeder sein Recht bekommt. Uns ist klar, dass das nicht automatisch immer so sein muss. Wir Menschen in Europa müssen ständig weiter daran arbeiten.

Wir machen uns große Sorgen, denn es gibt viele Probleme: Der Euro steckt in einer Krise. Die Regierungen haben zu viele Schulden gemacht. Jetzt müssen diese Regierungen gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Wirtschaft wieder normal funktioniert. Sie müssen auch dafür sorgen, dass allen, denen es nicht so gut geht, vom Staat geholfen wird. Das ist wichtig, damit Europa nicht kaputt geht.

Gleichzeitig darf die Europäische Union immer mehr das machen, was die Staaten dürfen. Dabei können die Leute heute noch nicht genug mitentscheiden. Deshalb sind sie unzufrieden. Das ist nicht gut für die Demokratie (das Volk entscheidet selbst) und die europäische Einigung.

Wir gehören zu den Menschen in Europa, die politisch miteinander reden und arbeiten. Dabei ist es egal, in welchem Land wir leben. Das soll auch so bleiben und noch mehr werden. Dabei sollen die Menschen so unterschiedlich bleiben dürfen, wie sie überall in Europa sind. Das können wir aber nicht alleine machen.

Deswegen wollen wir von allen allen europäischen Parteien und besonders allen Europäern wissen: Wie soll eine eine gemeinsame Verfassung (Grundgesetz) von Europa aussehen? Darin soll stehen, dass alle Menschen in Europa gleichberechtigt mitentscheiden dürfen (demokratisch), an alle gedacht wird (sozial) und jeder zu seinem Recht kommen kann (rechtsstaatlich). In einem Europa der Regionen (Gegenden) ist jeder Mensch, und das, was er tut, am wichtigsten.

Alleine kann sich kein Land um die Probleme unserer Welt kümmern. Wir dürfen Dinge nicht einfach verbrauchen, bis sie weg sind. Es soll allen Menschen gut gehen, und sie sollen gerecht behandelt werden. Es gibt noch mehr was wir nicht alleine können. Zum Beispiel Regeln für Geld und Steuern machen. Oder, dass alle Menschen im Internet ihre Meinung sagen dürfen und alles lesen können was sie wollen. Das alles müssen alle Länder in Europa gemeinsam machen. Wir bitten deshalb die anderen Piratenparteien in Europa mit uns zusammen zu arbeiten. Nur gemeinsam können wir diese Probleme lösen.

TOP 2 Fortgesetzte Diskussion

TOP 3 Sonstiges

TOP 4 Nächste Sitzung / Schließung der Sitzung

  • Nächste Sitzung am Montag, 24.06.2013 um 20:00 Uhr im NRW-Mumble.


Wer: AG Europa/Europawissen
Wo: Wir treffen uns in Mumble. Link: link=mumble://mumble.piratenpartei-nrw.de/Bund/Arbeitsgemeinschaften/Politische%20AGs/AG%20Europa?title=Piratenpartei%20NRW&version=1.2.0
Wann: Mo den 24 Juni 2013 um 20:00
Ansprechpartner: Gilles
Tagesordnung: Pad
Termin eintragen

  • Schließung der Sitzung um 22:40 Uhr durch flow