2013-08-21 - Protokoll AG Geldordnung und Finanzpolitik

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geldsystem-Coin-Logo.png

Organisatorisches: Selbstverständnis der AG | Ziele der AG | Geschäftsordnung | Kommunikationsmittel | Protokolle | Pads | Podcasts
Inhaltliches: Mehrheitsmeinung in der AG | Aufbereitete Themen | Podiumsdiskussionen | Grillfeste | Bildungsveranstaltung | AG-Videos | Abstimmungen und Ergebnisse
Sonstiges: Quellen | Zusammenarbeit mit anderen Gruppen | Blog | Mitglieder


Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.

 

Eckdaten

  • Was: Wöchentliches Treffen
  • Ort: Mumble > Bund > Arbeitsgemeinschaften > Politik > Geldordnung
  • Datum: 21.08.2013
  • Uhrzeit: 20:00 bis 22:50 Uhr MESZ
  • Status: freigegeben

Anwesend

AG Mitglieder

Gäste

Organisatorisches

  • Bis 20:15 Uhr obligatorischer Smalltalk

Aufnahme und Wortmeldungen

Verabschiedung Protokoll der letzten Sitzung

Übersicht offene Aufgaben/Projekte

Festlegung Protokollführer

  • Vorschlag: alle
  • Ins Wiki: Rudi
  • so beschlossen

Festlegung Versammlungsleiter

  • Vorschlag: Rudi
  • so beschlossen

Tagesordnung

TOP1: Antrag für IniGEUWP

Rudi beantragt, das dieser Antrag für die IniGEUWP von der AG unterstützt wird. Dafür wird eine Wiki-Abstimmung benötigt.

  • Dafür:+1+1+1+1+1+1+1+1
  • Dagegen:
  • Antrag einstimmig angenommen. Rudi erstellt Antrags-Seite im Wiki.

Wischer Fragen:

  • 1. Warum Außschließlichkeit der Finanzierung, wenn die Brechung der Abhängigkeit auch schon nur mit ein bisschen anderer Finanzierung möglich erscheint?
    • Außschließlichkeit ist so gewollt
  • 2. Warum nur Finanzierung über Staatsanleihen und nicht Kredite? Staatsanleihen sind weiter handelbar.
    • über Kredite nicht eingefügt, um Thema nicht damit zu erweitern
  • 3. Stimmt die Aussage, dass die restliche Welt direkte Finanzierung über die Zentralbank erfährt? Selbst in den USA kauf die FED nicht direkt, sondern auch nur von den Banken?
    • das Wort "allen" wird gestrichen

TOP2: Eingegange Frage über den Blog

"Hallo, Zusammen, Das neue Buch von Lietaer wird auf eurer Seite für Anfang 2013 angekündigt. Ist offenbar noch nicht erschienen. Habt ihr neue Erkenntnisse zum Termin? Gert Schmidt"

Bernard hat das (Buch) / Report in engl. Sprache rausgebracht. er sprach von einer dt. Version, die noch kommen soll. Ist aber bisher nicht erschienen. http://www.geldsystempiraten.de/wp/tag/bernard-lietaer/

Lietaer schlägt vor, dass wir in Bezug auf das neue Buch Herrn Arnsperger in den Mumble einladen (=Co-Autor und spricht dt.) http://fr.wikipedia.org/wiki/Christian_Arnsperger

TOP3: Euwikon Nachlese

TOP4: DGB Vorschlag

EU-Marshallplan-Anleihen und ob Finanzierung nur durch Transaktionsteuer von 1% möglich ist? Erklärung der Kalkulation für IniGEUWP.

Fragen zu Marshall-Anleihen:

  • institutionelle vs. private Investoren - Beschränkung / geschätzte Anteile?
  • garantierte Rendite?
  • Laufzeit?
  • Restnutzung / Gewinnverteilung der Energie-Produktionsanlagen nach Auszahlung der Gläubiger?

StephanO: mich würde grundsätzlich auch interessieren, was man mit dem Erlös der FTS-Steuer sonst noch tolles machen könnte - etwa europaweite Vereinheitlichung der Besteuerung & Bezugsbasis oder systematische Schließung von Steueroasen etc. erwirken?

Rückfragen - im Impressum steht:

  • 030 - 240 60 727
  • carina.ortmann@dgb.de
  • RaoulDidier@dgb.de

TOP: Sonstiges

Ende der Sitzung:

22:50 Uhr

Nächstes AG-Treffen:


Wer: AG Geldordnung und Finanzpolitik
Wo: Wir treffen uns in Mumble. Link: Mumble.svg
Wann: Mi den 28 August 2013 um 20:00
Ansprechpartner: RedNose
Thema: Wöchentliche AG-Sitzung
Tagesordnung: Pad
Termin eintragen


So, das war's. Rechtschreibfehler dürfen gerne berichtigt werden, wenn inhaltlich Essenzielles fehlt, bitte ergänzen. Bei Unklarheiten bitte die Diskussionsseite für Nachfragen nutzen.

Protokoll erstellt von: Rudi
Protokoll abgezeichnet von: Rudi durch Beschluss der Sitzung vom 28.08.2013