2012-08-30 - Protokoll AG Basisarbeit München

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.

 

Eckdaten

Was:      AG Basisarbeitstreffen
Ort:      LGS
Datum:    tt.mm.jjjj
Uhrzeit:  20:00 bis 22:00

Anwesend


Themen

Thema 1

20:15–20:30: Sinn und Unsinn von Diskussionen. Zusammenarbeit oder nicht. I 20:30: Bringt die Diskussion was? Konsens in Sicht? Erkenntnisgewinn? Abbrechen oder weitermachen? ggf. 20:30–20:45: Sinn und Unsinn von Diskussionen. Zusammenarbeit oder nicht. II ggf. 20:45–21:00: "Regeln für Projekte, die den Stempel AG Basisarbeit bekommen: *https://muc-ag-neupirat.piratenpad.de/AG-Arbeitsprozesse --> irgendwie funktioniert der Link nicht mehr und meine ganz Arbeit ist futsch :-( darum als Basis kurz der Text aus meiner Email (Dan 30.8.):

Ich würde außerdem gerne konkrete Abläufe definieren, die wir uns für gemeinsame Projekte geben. So etwas in der Art von einer 4-Wochen Frist, bevor das Projekt von der AG beworben wird.

1a. Jemand setzt sich von sich aus den Hut auf und hat eine Idee für ein Projekt der AG Basisarbeit oder wir haben gemeinsam eine Idee (bspw. im Brainstorming) setzen jemandem den Hut auf bzw. suchen jemanden (bspw. über SOS). Die Projektidee wird dann einmal (aber nur kurz!) diskutiert im Sinne eines gemeinsamen Brainstormings. (1. Woche)

2. Das Konzept wird ausführlich vorgestellt (2. Woche) - Was sind die Ziele? - Was wollen wir damit? - Inwiefern passt das zu unserer Zieldefinition der AG Basisarbeit? Im Anschluss machen wir eine gemeinsame Feedbackrunde (konstruktiv von Seiten der Feedbackgeber). Wir können auch ein Feedbackpad eröffnen oder ähnliches. Wer auch immer das Projekt vorstellt bzw. umsetzt, sollte das Feedback aber auch a.) ernst nehmen und b.) als etwas sehen, das das Projekt besser macht.

3. Das Konzept wird überarbeitet vorgestellt. (3. Woche) Eine zweite Feedback- bzw. Diskussionsrunde.

4. Es wird entschieden, ob wir das als AG Basisarbeitsprojekt bewerben. Das würde ich nur bei energischer Einwände von dem Großteil der AG verneinen wollen.

Thema 2

20:45-21:00 Uhr: Machthierarchiegrafiken - nächste Schritte:

Protokoll erstellt von: Kathrin