2010-02-21 - Protokoll Stammtisch Augsburg

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom Piratenstammtisch 21.2.10

Anwesend: Vorstand: Gerd Grüttner, Paul Hüther, Willi Gasser, 15 Piraten und Vertreter von der SPD, Die Grüne, Die Linke

Protokollant: Katrin Eberhardt

Top1: Aktionen Augsburg

  • Transparenzkette (Erläuterung siehe Protokoll 30.1.10)

Die Aktionen wird unter Beteiligung von den anderen Parteien (SPD, Die Grünen, Die Linke) durchgeführt. Es wird dazu eine gemeinsame Pressemitteilung verfasst. Die Anmeldung für die Veranstaltung übernimmt Martin Taukovic.

  • Modularfestival

Piraten werden für die Lan - Technik auf dem Festival zuständig sein. Es werden für dieses Festival noch Leute benötigt, die an den zwei Tagen vor Ort sind und als Admin tätig sind.

  • Gerd Grüttner berichtete kurz von der Aktion: „Stadträte werden transparenter“. Es soll auf einer Internetseite das Stimmverhalten der Stadträte festgehalten werden. Damit man später genau weiß, wie der Stadtrat bei den einzelnen Beschlüssen abgestimmt hat.

Top 2: Bündnis für Menschenwürde/Gegendemo gegen den Naziaufmarsch am 27.2.10

Martin berichtete kurz von der Demo in Dresden. Auf regionaler Ebene gibt es ein Bündnis für Menschenrechte, die Piraten des AugsburgerStammtischs haben geschlossen dafür abgestimmt dem Bündnis beizutreten. Die anderen Parteien stellten kurz ihre Aktionen, die sie an diesem Tag in der Stadt durchführen vor.

Es sind folgende Aktionen von den Parteien geplant:

  • Die SPD wird sich auf der Strecke die der Zug nimmt positionieren.
  • Die Grünen möchten der Strecke, die der Aufmarsch nimmt, folgen und mit Besen die Strecke kehren. Bildlich gesprochen, die Nazis aus der Stadt kehren. Der Weg soll mit Plakaten: "Gegen Rechts" gepflastert werden.
  • Die Linke trifft sich 5 vor 12 Uhr vor dem Katzenstadel und möchte ebenfalls der Strecke die der Aufmarsch nimmt folgen.

Die Ausburger Piraten werden sich zahlreich bei dieser Aktion zeigen. Für einen schnellen Informationsaustausch wurde eine Twitterwall von Vinzenz Vietzke eingerichtet.

Pause: 18 - 18.30 Uhr

Top 3: Bezirksparteitag

Es werden noch Leute gesucht, die den Bezirksparteitag mitorganisieren. Auf dem Stammtisch haben sich bereits Georg und Wolfram dazu bereiterklärt zu helfen.

Der Bezirksparteitag wird voraussichtlich eine Woche nach Ostern stattfinden.

Top 4: Programmtischer Landesparteitag

Es gibt im Wiki eine Antragsfabrik. Dort können Anträge eingereicht werden, man hat dann die Möglichkeit über diese Anträge abzustimmen.

Es wurde auf dem Stammtisch eine Satzungskommission bebildet. Der Grund für diese Kommission ist folgender:  Sie sollen die Satzungsänderungsantrage bearbeiten, damit sie verständlicher sind und in dem Zuge die Satzung vom Landesverband an die des Bundes angleichen.

Top 5: Bundesparteitag in Bingen

Es werden 2 Piratenzüge nach Bingen fahren. Nähere Informationen findet ihr unter folgenden Adresse.

Top 6: Sonstiges

  • Kreisverband

Der BzV Schwaben unterstützt die Gründung eines Kreisverbands. Wenn zu Beginn Leute fehlen würden, würde sich der Vorstand des Bezirksverbands dazu bereiterklären zu Beginn eine unterstützende Funktion zu übernehmen. Eventuell einen Posten zu übernehmen.

  • Bei der AG Tax Force fehlen momentan Leute. Es wäre gut, wenn sich Leute finden würden, die es weiterführen.
  • Stammtische

Es wurde auf dem Stammtisch beschlossen, dass zukünfig die Stammtische jeden zweiten Sonntag im Monat stattfinden. Und jeden vierten Sonntag im Monat die Arbeitstreffen.

  • Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsbeiträge für 2009 sind weitestgehends geklärt. In den nächsten Tagen wird eine E-Mail rausgehen für die Mitgliedsbeiträge 2010.

  • Kindernet

Information dazu findet ihr unter folgender Adresse.

Ende: 19.25 Uhr