2009-10-18 - Protokoll des Treffens in Augsburg

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Stammtisch waren 16 Personen anwesend, 2-3 neue Gesichter waren ebenfalls vor Ort.

Nach dem gemeinsamen Essen ist Gerd relativ schnell zur Tagesordnung übergegangen.

Holodeck Liste

Aufgrund der hitzigen Diskussion über die Holodeck-Liste wurde von Gerd kurz Sinn und Zweck dieser Liste erläutert.

Die Liste dient dem Vorstand zur internen Diskussion, es werden dort Konzepte auf Vorstandsebene erarbeitet die erst nach Spruchreife an die öffentlichen Listen zur Diskussion gegeben werden. Dies ist notwendig, da auf den öffentlichen Listen, aufgrund der vielen Teilnehmer nur schwer ein gemeinsamer Konsens gefunden werden kann.

Der Stammtisch Augsburg hat die Holodeckliste einstimmig akzeptiert und befindet diese für Sinnvoll.

Telefon Konferenzen

Der Vorstand der Piratenpartei Schwaben führt Dienstags ab 20 Uhr Vorstandssitzungen in Form einer Telefonkonferenz durch. Zuhörer sind jederzeit willkommen. Mit folgenden Daten und Hilfestellungen sollte dies auch kein Problem sein:

Via Festnetz Den Konferenzraum erreicht man unter folgender Nummer: Telefonnummer (HH): +49 40 1 888 1000 (Festnetztarif, kostenlos für Inhaber einer Festnetz-Flatrate) Um in den richtigen Raum zu gelangen, bitte folgende Nummer eingeben: Konferenzraumnummer: 08 99 28#

Via Skype Skype-Nutzer können folgenden Nutzer anrufen: talkyoo_skype Auch hier benötigt man für den richtigen Raum folgende Nummer: Konferenzraumnummer: 08 99 28# Weitere Infos zum Konferenzservice unter: www.talkyoo.net

Vorstands Treffen/Sitzungen

Die Treffen/Sitzungen finden ebenfalls wöchentlich statt. In der ersten Woche handelt es sich um ein Treffen, in der folgenden Woche ist es eine Sitzung. Bei bedarf kann ein Treffen zu einer Sitzung gewandelt werden.

Letztes VS Treffen

Im Bezirk kommt häufiger die "Beschwerde" auf, dass es sich beim Bezirksverband mehr um einen Augsburger Ortsverband handle.

Um den Bezirksverband auf lokaler Ebene zu entlasten ist bis Februar 2010 geplant einen Orts/Kreisverband zu gründen. Dies kann durch einen gemeinsamen Vorstand erfolgen.

Um den Bezirk mehr einzubeziehen ist angedacht eine 14Tägige Bezirks-Telefonkonferenz einzurichten. Den Antrag dazu werde ich heute noch stellen. Der angedachte Termin ist Montags ab 20 Uhr.

Letzte VS Sitzung

- Martin lässt sein Amt aus persönlichen Gründen für 3 Monate ruhen. Ein formeller Beschluss folgt. - Leider war der Wahlkampf teurer als gedacht, dadurch ist der BzV derzeit mit ca. 400 Euro im Minus. - Irene ist aus persönlichen Gründen zurückgetreten. - Das Konto des Bezirksverbandes wird derzeit noch organisiert.

Aktionen

Folgende Aktionen / AGs sind derzeit aktiv.

Modularfestival des SjR

Der Stadtjugendring organisiert für die Piraten im Zuge des Modular-Festivals eine Location für eine "Piraten-LAN" - Die LAN-Party wird von uns als Aufklärungsplattform zu den Themen der Piraten genutzt. - Eine AG zu dem Thema wird sich in kürze zusammenfinden.

Taxforce

Thomas und Andreas haben mit der Arbeit an der Taxforce begonnen und werden zukünftig Ergebnisse direkt an den Vorstand mitteilen. Stefano möchte sich gerne an der AG beteiligen.

Bildung

Martin hat die Adressen der Bildungseinrichtungen von Augsburg Stadt und Land organisiert.

Entlastung des Bundesvorstandes / Vorzeitiger Landesparteitag

Derzeit wird in der Partei über die Einführung eines Delegiertensystems nachgedacht. Sollte dieses System beschlossen werden muss jeder Bezirk einen Delegierten wählen der den Bezirk auf den Landes- und Bundesparteitagen vertritt.

Auf dem Stammtisch wurde das Delegiertensystem als eindeutig NICHT Basis demokratisch eingestuft.

Wir werden daher versuchen das Delegiertensystem zu kippen, wenn uns dies gelingt wird ein außerordentlicher Landesparteitag stattfinden.