2009-07-12 - Protokoll des Treffens in Augsburg

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anwesend waren insgesamt 33 Personen (Peak) davon etwa 10 - 12 Piraten. 2 Mitgliedsanträge wurden ausgefüllt und werden morgen von mir weitergeleitet.

Besonders erfreut waren wir über den Besuch aus München und Ulm / Neu-Ulm. Ebenfalls ein fröhliches Ahoi an die Besucher der JU.

Zu Beginn wurde der nächste Stammtisch auf den 02.08.09 festgelegt. Bei der Location sind sich endlich alle einig. Das Gasthaus "1516" ist das neue HQ des Augsburger-Piraten-Stammtisches.

Bis zum nächsten Stammtisch sind es 3 Wochen. Im Wahlkampf werden wir versuchen alle 14 Tage einen Stammtisch abzuhalten.

Nach wenigen Minuten sind wir direkt in die Themen eingestiegen.

Auffindbarkeit der Piraten in Augsburg

  • Viele der neuen Besucher hatten Probleme auf der Website der Piratenpartei einen Ansprechpartner für Augsburg zu finden.
  • Dank Vinz gibt es für die Augsburger Piraten jetzt zwei eigene Domains. Dort wird ein Blog für den BzV-Schwaben eingerichtet.
  • Generell ist die Seite der Piratenpartei sehr unübersichtlich gestaltet und viele Unterseiten müssen umständlich gesucht werden. Wir werden Versuchen die Parteiführung zu einer Umgestaltung zu bewegen.

BzV Schwaben

Direktkanidaten

  • Aufgrund der kurzen Frist zur Aufstellung eines Direktkandidaten ist es sehr Unwahrscheinlich, dass ein geeigneter Kandidat in Augsburg antreten wird. Die Augsburger Piraten werden sich deshalb auf andere Themen konzentrieren.

Hochschulgruppen

  • Aufgrund der Prüfungen und der anschließenden Semesterferien ist die Gründung einer Hochschulgruppe vorerst hinten angestellt.
  • Generell ist die Parteiwerbung an Schulen und Hochschulen ein heißes Eisen, daher müssen die Aktionen sorgfältig geplant werden.
  • Viele Schüler und Studenten sind kaum an Politik interessiert, eine wichtige Frage bleibt wie diese Gruppe "aktiviert" werden kann.

AK-Vorrat

  • Paul_der_Laute hat uns über den Kameralauf des AK-Vorrat am 28.07.09 informiert. Kameralauf des AK-Vorrat
  • Im Laufe des Abends hat sich großes Interesse gezeigt den Kameralauf mit Aktionen der Partei zu kombinieren und diese Medienwirksam zu präsentieren.
  • Ein Arbeitskreis wird sich mit der weiteren Planung auseinander setzen.

Unter den Linden

  • Die Diskussion auf Phoenix Youtube Playlist hat gezeigt das zukünftige Medientermine besser vorbereitet werden müssen.
  • Alles in allem war UdL alles andere als eine faire Diskussion, eher ein zwei gegen einen Wortgefecht.
  • shad0whunter hat vorgeschlagen in einem kleineren Rahmen über die Sendung zu diskutieren.
  • Ebenfalls ist klar geworden das Sprecher der Partei sich in Rhetorik üben.
  • solaris_AUG hat sich angeboten die Rhetorik Fachleute an seinem Arbeitsplatz für die Partei zu begeistern und evtl. Rhetorik Seminare zu organisieren.

Sprechen über die Partei

  • In vielen Fällen gestaltet es sich schwierig, jemandem mit kurzen Argumenten klar zu machen, worum es bei der Piratenpartei eigentlich geht. Wir werden Versuchen den Argumentationsleitfaden auf wenige Schlag-Sätze zu verkürzen.

Bundesparteitag 2009

  • Das offizielle Wahlprogramm wurde verabschiedet.
  • Jens Seipenbusch wurde zum Vorstand der Partei gewählt.
  • Generell war der Parteitag sehr "anstrengend" allerdings war das Medienecho überwiegend positiv und die Piratenpartei war auf fast allen Sendern.

Aktionen

  • Wie bereits oben erwähnt soll die Gelegenheit genutzt werden, den Kameralauf mit einem Infotisch und evtl. einem Stelzenlauf zu kombinieren. Darüber hinaus soll die örtliche Presse einbezogen werden um möglichst viel PR zu erhalten.
  • Um unsere "Zielgruppe" für die Partei zu gewinnen hat sich Thomas Braun bereit erklärt einen Vortrag zum Thema Kinderschutz zu organisieren.
  • Ein Arbeitskreis wird sich um die Plakatierung für die Partei zur Bundestagswahl kümmern.
  • Das öffentliche Auftreten als Pirat muss das Gesicht der Partei wahren. Ausfällige / Besoffene Piraten wären ein gefundenes Fressen für die Medien und sind unverantworlich.
  • Ein Arbeitskreis zur Öffentlichkeitsarbeit der Augsburger Piraten wird sich um Fritz von Blogsburg bilden.
  • geekblogger_de wird versuchen Kontakt zu RT1, Augsburg TV und Blog-Augsburg.de herzustellen.
  • Für den nächsten Stammtisch ist eine Key Signing Party geplant. Ein persönlicher Austausch der Fingerprints soll verhindern das die Mails der Augsburger Piraten missbraucht werden.

Beschlüsse

  • Zentraler Ansprechpartner für Adressen der Piraten in Augsburg ist Vinz
  • franzose Arbeitet an einem Ordner mit allen Datenpannen der letzen Jahre, einen entsprechenden http://del.icio.us Account wird er noch einrichten. Falls jemand etwas beisteuern kann ihn über seine Benutzerseite kontaktieren
  • Die Piratenpartei ist weder links noch rechts, sie ist "vorne"
  • Auf Gegendemos zu Nazikundgebungen sollte man als Normalbürger und nicht als Pirat erscheinen.
  • Der Stammtisch behält seine Meinung zu Bodo Thiesen für sich. Wir hoffen auf ein zufriedenstellendes Ergebnis bei der Vorstandssitzung am 16.07.09

Gegen 22:15 wurde der offizielle Teil beendet. Wir gratulieren dem Gewinner der "Pirate-Remote" und freuen uns auf den nächsten Stammtisch am 02.08.09.

Anmerkungen von Protokolllesern

Webrebell:

  • Wie wir die Leute in den Hochschulen mobilisieren können. "Netzsperren jetzt auch für Hochschulen" (Quelle & Artikel)
  • Die Hochschulgruppe von Ulm wird sich hoffentlich mit uns in Verbindung setzen um zukünftige Vorhaben in die selbige Richtung zu unterstützen.
  • Die Fahnen wurden unters PIRATEN-Volk gebracht. x2tk war eider nicht anwesend um seine 2 Fahnen abzuholen, so dass ich sie an andere Mitglieder verkauft habe. Ich bitte dich hiermit dich mit mir in Verbindung zu setzen. Es wollen noch mehr Leute Fahnen erwerben, möglich dass ich zum nächsten Stammtisch weitere Fahnen vorbeibringe.
  • Für das Design der neuen Domains würde sich Plexus (Studiengang Interaktive Medien) zur Verfügugn stellen. vinz verfügt über den Webspace etc. Setzt euch doch bitte miteinander in Verbindung.
  • Twitteraccount Schwabpiraten dient als eine Art Mikro-Pressespiegel für den Augsburger Stammtisch und andere PIRATEN im Schwabengebiet. Neu-Ulmer, Memminger und Kemptener bitte bei mir bezüglich gemeinsamen Nutzung des Accounts melden. Danke!
  • Überlege gemeinsam mit Solaris_AUG gemeinsam die Pressemitteilungen auszuformulieren und zu veröffentlichen.

-- Webrebell 23:13, 13. Jul. 2009

aloha, wir sind leider grad im Umzugsstress, hab ich letztes mal ja kurz erwähnt. Meine Bestellung steht. Wir werden am 2.8. wieder da sein. --X2tk 09:56, 14. Jul. 2009 (CEST)

Solaris_AUG:

  • Habe am 16.07.2009 den ersten Kontakt zu den Kemptner Piraten hergestellt, diese freuen sich aufgrund ihres noch überschaubaren Rahmens, das sich die Augsburger Piraten für sie interessieren und ihnen Hilfestellung anbieten.
  • Mit Webrebell habe ich mich am 16.07.2009 getroffen und kurz einen ersten Entwurf für eine mögliche Satzung (BzV Schwaben) erstellt, diese werde ich im laufe des Abend etweder ins Forum oder Wiki zur Diskusion stellen.
  • Am 19.07.2009 ist der Stammtisch der Kemptner Piraten, ich werde dort hinfahren mit der Bahn, wer sich mir anschliesen will kann dies gerne tun. (Da ich ein Bayernticket verwende habe ich somit noch 4 freie Plätze) Ergo meldet bei mir wer Lust hat. Wenn es mehr als 5 werden spendiere ich auch gerne ein zweites Bayernticket ;)

-- Solaris_AUG: 13:50, 17. Jul. 2009